Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE)

    • Keine Statusinformation
Version vom 11. Mai 2021, 15:01 Uhr von Nevil (Diskussion | Beiträge) (Die Kategorien wurden geändert.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Der Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) ist ein ständiger Ausschuss des Europäischen Parlaments, der im Wesentlichen für die Industriepolitik, die Forschungspolitik, die Raumfahrtpolitik, die Energiepolitik, den Euratom-Vertrag und die nukleare Sicherheit sowie die Informationsgesellschaft und die Informationstechnologie zuständig ist.
In den Parlamentsausschüssen findet die eigentliche politische Meinungsbildung statt. Das Europaparlament entscheidet dann auf der Grundlage der Berichte der Ausschüsse.

ITRE hat 67 Mitglieder in der Legislaturperiode 2014-2019. In der folgenden Tabelle sind Mitglieder mit lobbyrelevanten Verbindungen verzeichnet:

Mitglied Partei Land
Jerzy Buzek EPP Polen
Pilar del Castillo Vera EPP Spanien
Christian Ehler EPP (CDU) Deutschland
Werner Langen EPP (CDU) Deutschland
Angelika Niebler EPP (CSU) Deutschland
Miloslav Ransdorf GUE-NGL Tschechoslowakische Republik
Herbert Reul EPP (CDU) Deutschland
Paul Rübig EPP Österreich

Quelle: [1]


Einzelnachweise

  1. Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie - Liste der Mitglieder Webseite des Europäischen Parlaments, abgerufen am 05.07.2015


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.instagram.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.de/newsletter-lobbypedia/Vernetzen

Anhänge

Diskussionen