Gplus: Unterschied zwischen den Versionen

(Kategorie hinzugefügt)
K (Links korrigiert)
 
Gplus Ltd
Rechtsform UK Limited Company
Tätigkeitsbereich Lobbyorganisation
Gründungsdatum 2000
Hauptsitz London
Lobbybüro
Lobbybüro EU Brüssel
Webadresse gplusgermany.de

Die Gplus Ltd. (auch gplus, G Plus oder g+ geschrieben) mit Sitz in London ist eine Organisation, die Unternehmen und Verbänden Public-Affairs- und Kommunikationsberatung in der EU anbietet.

Einflussnahme und Lobbystrategien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015: Seitenwechsel von Silvana Koch-Mehrin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im April 2015 gab Gplus, bekannt, dass Silvana Koch-Mehrin seit November 2014 als Senior Policy Adviser für das Unternehmen tätig ist: „Gplus europe ist erfreut, Silvana Koch-Mehrin, bis vor kurzem deutsche liberale Abgeordnete im EP, als neuesten Senior Policy Advisor in ihren Reihen begrüßen zu können […] In Brüssel ansässig, bringt Silvana ihre fantastischen und aktuellen Erfahrungen aus dem Europäischen Parlament mit“[1]. Koch Mehrins Seitenwechsel ist nach Auffassung von Lobbycontrol problematisch, da sich die Themenbereiche, mit denen Koch-Mehrin als EU-Abgeordnete vetraut war, mit dem Aufgabengebiet von Gplus überschneiden. Koch-Mehrin hat sich im EU-Parlament vor allem mit Handelsfragen befasst, insbesondere mit dem Handel mit Russland und Kanada. Sie verteidigte CETA, das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada, mit dem sie sich, u.a. durch Anfragen im Parlament, aber auch durch die Veröffentlichung von Kommentaren, immer wieder befasste. Außerdem verfolgte sie als Schattenberichterstatterin die Erstellung von Rahmenbedingungen für die Regelung der finanziellen Zuständigkeit bei Investor-Staat-Streitigkeiten (ISDS) vor Schiedsgerichten.

Mitgliedschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Organisationsstruktur und Personal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen unterhält Büros in

  • Berlin, Oranienburger Straße 66 (www.gplusgermany.de)
    • Senior Partner: Georg Kreuzhuber, ehem. Pressesprecher und Berater der EU-Kommissare Günter Verheugen und Franz Fischler
    • Senior Policy Adviser: Rita Pawelski, CDU-Politikerin, ehem. Abgeordnete des Deutschen Bundestags und des Niederrsächsischen Landtags
  • Brüssel, 42 Rue Breydel (www.gplusbrussels.eu)
    • Executive Chairman und Partner: Peter Guilford, Mitgründer von gplus, ehem. hochrangiger Mitarbeiter der EU-Kommission
    • Senior Partner: Georg Kreuzhuber (siehe Büro Berlin)
    • Senior Partner: Tim Price, ehemaliger Mitarbeiter der EU-Kommission, berät den russischen Präsidenten und Gazprom Export
    • Senior Policy Adviser: Antony Vinall, ehem. Mitarbeiter der UK Permanent Representation to the EU (UKREP)
    • Senior Policy Adviser: Bruno Dethomas, ehemaliger Mitarbeiter der EU-Kommission
    • Senior Policy Adviser: Glyn Ford, ehem. Mitglied des Europäischen Parlaments (Labour Party)
    • Senior Policy Adviser: Silvana Koch-Mehrin, ehemaliges Mitglied des EP (FDP) und Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments
  • London, 85 Strand (www.gplusuk.co.uk)
    • Partner: Daniel Brinkwerth, ehem. Mitarbeiter von Weber Shandwick, davor Mitarbeiter des Auswärtigen Amts
    • Antony Vidall, Senior Policy Advisor (siehe Büro Brüssel)
    • Tim Law, Senior Policy Adviser, Experte für Steuern
  • Paris, 1 rue d'Argenson (www.gplusfrance.fr)

Das Team besteht aus über 70 Beratern. Viele kommen direkt aus leitenden Positionen in der Europäischen Kommission, im Europäischen Parlament oder in nationalen Parlamenten und Regierungen. Andere bringen Erfahrungen in den Medien oder der Wirtschaft mit.

Laut Transparenzregister der EU sind in Brüssel für Gplus 43 Personen als Lobbyisten tätig.

Das Unternehmen ist im EU-Transparenz-Register gemeldet und wendet jährlich zwischen 3.000.000 € und 3.249.999 € für die EU-Lobbyarbeit auf.[2]


Kurzdarstellung und Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lobbyunternehmen ist im Jahr 2000 von Peter Guilford und Nigel Gardener gegründet worden. Guilford war früher Medienberater des damaligen EU-Kommissionspräsidenten Romano Prodi, und Gardener ist der ehemalige Sprecher der EU-Kommission für Handel und EU-Außenhandel mit den USA, China und Japan.

2007 erwarb die Omnicom Group eine Mehrheitsbeteiligung an Gplus.

Zu den Kunden gehören Unternehmen, Industrie- und Handelsverbände, NGOs und Regierungen aus Europa, Amerika und Asien. Laut Transparenzregister der EU arbeitet Gplus für 62 Unternehmen. Die wichtigsten Kunden des Brüsseler Büros sind Archer Daniels Midland Company, Gazprom Export, MPA (Motion Pictures Association), Jet 2, Russische Föderation, Confederacion Espanola de Pesca, Equifax Limited, Qualcomm Inc, BG Group.[3]

Die Dienstleistungen von Gplus umfassen u.a. Issue Tracking, Krisenmanagement, Monitoring & Risikomanagement, Medienstrategien und Politische Analysen.

Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus[Quelltext bearbeiten]

https://twitter.com/lobbycontrol https://www.facebook.com/lobbycontrol https://www.instagram.com/lobbycontrol https://www.lobbycontrol.de/newsletter-lobbypedia/Vernetzen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

{{BoxOrganisation
        
        | Name             = Gplus Ltd
        
        | Rechtsform       = UK Limited Company
        
        | Tätigkeitsbereich  = Lobbyorganisation
        
        | Gründungsdatum  = 2000
        
        | Hauptsitz             = London
        
        | Lobbybüro Deutschland = Berlin
        
        | Lobbybüro EU = Brüssel
        
        | Homepage         = [http://www.gplusgermany.de/de/ gplusgermany.de]
        
        }}
        
        Die '''Gplus''' Ltd. (auch '''gplus''', '''G Plus''' oder '''g+''' geschrieben) mit Sitz in London ist eine Organisation, die Unternehmen und Verbänden Public-Affairs- und Kommunikationsberatung in der EU anbietet.
        

        == Einflussnahme und Lobbystrategien ==
        
        ===2015: Seitenwechsel von Silvana Koch-Mehrin ===
        
        Im April 2015 gab Gplus, bekannt, dass [[Silvana Koch-Mehrin]] seit November 2014 als Senior Policy Adviser für das Unternehmen tätig ist: „Gplus europe ist erfreut, Silvana Koch-Mehrin, bis vor kurzem deutsche liberale Abgeordnete im EP, als neuesten Senior Policy Advisor in ihren Reihen begrüßen zu können […] In Brüssel ansässig, bringt Silvana ihre fantastischen und aktuellen Erfahrungen aus dem Europäischen Parlament mit“<ref> [http://www.gpluseurope.com/en/article/20150407-silvana-koch-mehrin-joins-gplus-europe.php Ex German MEP Silvana Koch-Mehrin joins gplus europe (7. April 2015)], Gplus europe, abgerufen am 17.Juli.2015 </ref>. Koch Mehrins [[Seitenwechsel]] ist nach Auffassung von Lobbycontrol problematisch, da sich die Themenbereiche, mit denen Koch-Mehrin als EU-Abgeordnete vetraut war, mit dem Aufgabengebiet von Gplus überschneiden.
        
        Koch-Mehrin hat sich im [[EU-Parlament]] vor allem mit Handelsfragen befasst, insbesondere mit dem Handel mit Russland und Kanada. Sie verteidigte [[CETA]], das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada, mit dem sie sich, u.a. durch Anfragen im Parlament, aber auch durch die Veröffentlichung von Kommentaren, immer wieder befasste. Außerdem verfolgte sie als Schattenberichterstatterin die Erstellung von Rahmenbedingungen für die Regelung der finanziellen Zuständigkeit bei Investor-Staat-Streitigkeiten (ISDS) vor Schiedsgerichten.
        

        === Mitgliedschaften ===
        
        * Das Brüsseler Büro von Gplus ist Mitglied von [[Friends of Europe]]
        

        == Organisationsstruktur und Personal==
        
        Das Unternehmen unterhält Büros in 
        
        *'''Berlin''', Oranienburger Straße 66 ([http://www.gplusgermany.de/de/aboutus.php#who-we-are www.gplusgermany.de])
        
        **Senior Partner: [[Georg Kreuzhuber]], ehem. Pressesprecher und Berater der EU-Kommissare Günter Verheugen und Franz Fischler
        
        **Senior Policy Adviser: [[Rita Pawelski]], CDU-Politikerin, ehem. Abgeordnete des Deutschen Bundestags und des Niederrsächsischen Landtags
        
        *'''Brüssel''', 42 Rue Breydel ([http://www.gplusbrussels.eu/en/ www.gplusbrussels.eu])
        
        **Executive Chairman und Partner: [[Peter Guilford]], Mitgründer von gplus, ehem. hochrangiger Mitarbeiter der EU-Kommission 
        
        **Senior Partner: [[Georg Kreuzhuber]] (siehe Büro Berlin)
        
        **Senior Partner: [[Tim Price]], ehemaliger Mitarbeiter der EU-Kommission, berät den russischen Präsidenten und Gazprom Export
        
        **Senior Policy Adviser: Antony Vinall, ehem. Mitarbeiter der UK Permanent Representation to the EU (UKREP)
        
        **Senior Policy Adviser: Bruno Dethomas, ehemaliger Mitarbeiter der EU-Kommission
        
        **Senior Policy Adviser: Glyn Ford, ehem. Mitglied des Europäischen Parlaments (Labour Party)
        
        **Senior Policy Adviser: [[Silvana Koch-Mehrin]], ehemaliges Mitglied des EP (FDP) und Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments
        
        *'''London''', 85 Strand ([http://www.gplusuk.co.uk/en/ www.gplusuk.co.uk])
        
        **Partner: Daniel Brinkwerth, ehem. Mitarbeiter von Weber Shandwick, davor Mitarbeiter des Auswärtigen Amts
        
        **Antony Vidall, Senior Policy Advisor (siehe Büro Brüssel)
        
        **Tim Law, Senior Policy Adviser, Experte für Steuern 
        
        *'''Paris''', 1 rue d'Argenson ([http://www.gplusfrance.fr/fr/ www.gplusfrance.fr])
        

        Das Team besteht aus über 70 Beratern. Viele kommen direkt aus leitenden Positionen in der Europäischen Kommission, im Europäischen Parlament oder in nationalen Parlamenten und Regierungen. Andere bringen Erfahrungen in den Medien oder der Wirtschaft mit.
        

        Laut Transparenzregister der EU sind in Brüssel für Gplus 43 Personen als Lobbyisten tätig. 
        

        Das Unternehmen ist im EU-Transparenz-Register gemeldet und wendet jährlich zwischen 3.000.000 € und 3.249.999 € für die EU-Lobbyarbeit auf.<ref>[http://ec.europa.eu/transparencyregister/public/consultation/displaylobbyist.do?id=7223777790-86 Profil Transparenzregister], abgerufen am 17. Juli 07.2015</ref> 
        

            == Kurzdarstellung und Geschichte==
        
        Das Lobbyunternehmen ist im Jahr 2000 von [[Peter Guilford]] und [[Nigel Gardener]] gegründet worden. Guilford war früher Medienberater des damaligen EU-Kommissionspräsidenten [[Romano Prodi]], und Gardener ist der ehemalige Sprecher der EU-Kommission für Handel und EU-Außenhandel mit den USA, China und Japan. 
        

        2007 erwarb die [[Omnicom Group]] eine Mehrheitsbeteiligung an Gplus.
        

        Zu den Kunden gehören Unternehmen, Industrie- und Handelsverbände, NGOs und Regierungen aus Europa, Amerika und Asien. Laut Transparenzregister der EU arbeitet Gplus für 62 Unternehmen. Die wichtigsten Kunden des Brüsseler Büros sind Archer Daniels Midland Company, Gazprom Export, MPA (Motion Pictures Association), Jet 2, Russische Föderation, Confederacion Espanola de Pesca, Equifax Limited, Qualcomm Inc, BG Group.<ref>[http://ec.europa.eu/transparencyregister/public/consultation/displaylobbyist.do?id=7223777790-86 Profil Transparenzregister], abgerufen am 17. Juli 7.2015</ref>
        

        Die Dienstleistungen von Gplus umfassen u.a. Issue Tracking, Krisenmanagement, Monitoring & Risikomanagement, Medienstrategien und Politische Analysen.
        

        {{spendenbanner}}
        

        == Einzelnachweise ==
        <references/>
        

        [[Kategorie:Organisation]]
        
        [[Kategorie:EU]]
        
        [[Kategorie:PR-Agentur]]
        
        [[Kategorie:Lobby-Agentur]]
Zeile 42: Zeile 42:
 
Laut Transparenzregister der EU sind in Brüssel für Gplus 43 Personen als Lobbyisten tätig.  
 
Laut Transparenzregister der EU sind in Brüssel für Gplus 43 Personen als Lobbyisten tätig.  
   
Das Unternehmen ist im EU-Transparenz-Register gemeldet und wendet jährlich zwischen 3.000.000 € und 3.249.999 € für die EU-Lobbyarbeit auf.<ref>http://ec.europa.eu/transparencyregister/public/consultation/displaylobbyist.do?id=7223777790-86 Profil Transparenzregister], abgerufen am 17.07.2015</ref>  
+
Das Unternehmen ist im EU-Transparenz-Register gemeldet und wendet jährlich zwischen 3.000.000 € und 3.249.999 € für die EU-Lobbyarbeit auf.<ref>[http://ec.europa.eu/transparencyregister/public/consultation/displaylobbyist.do?id=7223777790-86 Profil Transparenzregister], abgerufen am 17. Juli 2015</ref>  
 
 
   
 
== Kurzdarstellung und Geschichte==
 
== Kurzdarstellung und Geschichte==
Zeile 50: Zeile 49:
 
2007 erwarb die [[Omnicom Group]] eine Mehrheitsbeteiligung an Gplus.
 
2007 erwarb die [[Omnicom Group]] eine Mehrheitsbeteiligung an Gplus.
   
Zu den Kunden gehören Unternehmen, Industrie- und Handelsverbände, NGOs und Regierungen aus Europa, Amerika und Asien. Laut Transparenzregister der EU arbeitet Gplus für 62 Unternehmen. Die wichtigsten Kunden des Brüsseler Büros sind Archer Daniels Midland Company, Gazprom Export, MPA (Motion Pictures Association), Jet 2, Russische Föderation, Confederacion Espanola de Pesca, Equifax Limited, Qualcomm Inc, BG Group.<ref>http://ec.europa.eu/transparencyregister/public/consultation/displaylobbyist.do?id=7223777790-86 Profil Transparenzregister], abgerufen am 17.7.2015</ref>
+
Zu den Kunden gehören Unternehmen, Industrie- und Handelsverbände, NGOs und Regierungen aus Europa, Amerika und Asien. Laut Transparenzregister der EU arbeitet Gplus für 62 Unternehmen. Die wichtigsten Kunden des Brüsseler Büros sind Archer Daniels Midland Company, Gazprom Export, MPA (Motion Pictures Association), Jet 2, Russische Föderation, Confederacion Espanola de Pesca, Equifax Limited, Qualcomm Inc, BG Group.<ref>[http://ec.europa.eu/transparencyregister/public/consultation/displaylobbyist.do?id=7223777790-86 Profil Transparenzregister], abgerufen am 17. Juli 2015</ref>
   
 
Die Dienstleistungen von Gplus umfassen u.a. Issue Tracking, Krisenmanagement, Monitoring & Risikomanagement, Medienstrategien und Politische Analysen.
 
Die Dienstleistungen von Gplus umfassen u.a. Issue Tracking, Krisenmanagement, Monitoring & Risikomanagement, Medienstrategien und Politische Analysen.

Anhänge

Diskussionen