Lars P. Feld: Unterschied zwischen den Versionen

(Karriere)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)

Lars P. Feld (*9. August 1966 in Saarbrücken) ist Leiter des marktradikalen Walter Eucken Institut, Vorsitzender des Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie Mitglied diverser neoliberaler Netzwerke (Stiftung Marktwirtschaft, Ludwig-Erhard-Stiftung, ECONWATCH). Als Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des Wirtschaftsrat der CDU und Kuratoriumsmitglied der Impuls-Stiftung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) ist er bestens mit den Wirtschaftseliten vernetzt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • seit 01/2020 Mitglied der Mindestlohnkommission
  • seit Ende 2013 Beiratsmitglied im Stabilitätsrat zur Sicherung solider öffentlicher Haushalte
  • seit 03/2011 Mitglied im 03/2020 Vorsitzender des Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (Mitglied seit 2011 auf Vorschlag des damaligen Bundeswirtschaftsministers Rainer Brüderle/FDP)
  • seit 01/2020 Mitglied der Mindestlohnkommission
  • seit Ende 2013 Beiratsmitglied im Stabilitätsrat zur Sicherung solider öffentlicher Haushalte
  • seit 09/2010 Leiter des Walter Eucken Institut und Professor für Wirtschaftspolitik, Universität Freiburg
  • seit 2007 Ständiger Gastprofessor am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim
  • 2006-2010 Professor für Volkswirtschaftslehre an der Uni Heidelberg
  • seit 2003 Mitglied im Wissenschaftlicher Beirat beim Bundesministerium der Finanzen, seit 2011 Stellv. Vorsitzender
  • 2002-2006 Professor für Volkswirtschaftslehre an der Uni Marburg
  • 2002 Dr. oec. habil., Universität St. Gallen
  • 1999-2002 Nachwuchsdozent für Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen
  • 1999 Dr. Oec., Universität St. Gallen
  • 1993 Dipl.-Volkswirt

Quelle: [1][2]

Verbindungen / Netzwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus[Quelltext bearbeiten]

https://twitter.com/lobbycontrol https://www.facebook.com/lobbycontrol https://www.instagram.com/lobbycontrol https://www.lobbycontrol.de/newsletter-lobbypedia/Vernetzen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das ZEW Mitarbeiter Prof. Dr. Lars Feld, Website des ZEW, abgerufen am 2022. 0705. 20152020
  2. Profil, eucken.de, abgerufen am 0822.0405.20192020
  3. Wissenschaftlicher Beirat, wirtschaftsrat.de, abgerufen am 02.01.2020
  4. Kuratorium, impuls-stiftung, abgerufen am 02.01.2020
  5. Kuratorium Mehr Demokratie, mehr-demokratie.de, abgerufen am 0922.0405.20192020
'''Lars P. Feld''' ''(*9. August 1966 in Saarbrücken)'' ist Leiter des marktradikalen [[Walter Eucken Institut]], Vorsitzender des  [[Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung]] sowie Mitglied diverser neoliberaler Netzwerke ([[Stiftung Marktwirtschaft]], [[Ludwig-Erhard-Stiftung]], [[ECONWATCH]]). Als Vorsitzender  des Wissenschaftlichen Beirats des [[Wirtschaftsrat der CDU]] und Kuratoriumsmitglied der Impuls-Stiftung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) ist er bestens mit den Wirtschaftseliten vernetzt.<br />
        

        ==Karriere==
        *seit 01/2020 Mitglied der Mindestlohnkommission
            
            *seit Ende 2013 Beiratsmitglied im Stabilitätsrat zur Sicherung solider öffentlicher Haushalte
            
            *seit 03/2011 Mitglied im
            
            *seit 03/2020 Vorsitzender des [[Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung]] (Mitglied seit 2011 auf Vorschlag des damaligen Bundeswirtschaftsministers Rainer Brüderle/FDP)
        
        *seit 01/2020 Mitglied der Mindestlohnkommission
            
            *seit Ende 2013 Beiratsmitglied im Stabilitätsrat zur Sicherung solider öffentlicher Haushalte
            
            *seit 09/2010 Leiter des [[Walter Eucken Institut]] und Professor für Wirtschaftspolitik, Universität Freiburg
        
        *seit 2007 Ständiger Gastprofessor am [[Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung]] (ZEW) Mannheim
        
        *2006-2010 Professor für Volkswirtschaftslehre an der Uni Heidelberg
        
        *seit 2003 Mitglied im [[Wissenschaftlicher Beirat beim Bundesministerium der Finanzen]], seit 2011 Stellv. Vorsitzender
        
        *2002-2006 Professor für Volkswirtschaftslehre an der Uni Marburg
        
        *2002 Dr. oec. habil., Universität St. Gallen
        
        *1999-2002 Nachwuchsdozent für Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen
        
        *1999 Dr. Oec., Universität St. Gallen
        
        *1993 Dipl.-Volkswirt
        

        Quelle: <ref>[http://www.zew.de/de/mitarbeiter/mitarbeiter.php3?action=mita&kurz=lfe Das ZEW Mitarbeiter Prof. Dr. Lars Feld], Website des ZEW, abgerufen am 20. 07. 201522.05.2020</ref><ref>[https://www.eucken.de/mitarbeiter/prof-dr-lars-p-feld/ Profil], eucken.de, abgerufen am 08.04.201922.05.2020</ref>
        

        ==Verbindungen / Netzwerke==
        

        *[[Walter Eucken Institut]], Leiter
        
        *[[Wirtschaftsrat der CDU]], Vorsitzender des des Wissenschaftlichen Beirats<ref>[https://www.wirtschaftsrat.de/wirtschaftsrat.nsf/id/01574544139FFB94C12584C7003CF67D Wissenschaftlicher Beirat], wirtschaftsrat.de, abgerufen am 02.01.2020</ref>
        
        *Impulsstiftung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer, Mitglied des Kuratoriums<ref>[http://www.impuls-stiftung.de/viewer/-/v2article/render/27120961 Kuratorium], impuls-stiftung, abgerufen am 02.01.2020</ref>
        
        *"Kronberger Kreis" der [[Stiftung Marktwirtschaft]], Sprecher
        
        *(bis 7/2015) [[Friedrich A. von Hayek - Gesellschaft]], Mitglied
        
        *[[Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik]], Mitglied des Präsidiums
        
        *[[Ludwig-Erhard-Stiftung]], Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats
        
        *[[Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft]], Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats
        
        *[[Mont Pelerin Society]], Mitglied
        
        *[[ECONWATCH]], Mitglied des Kuratoriums
        
        *[[NOUS]], Mitglied
        
        *[[Wilhelm-Röpke-Institut]], Mitglied
        
        *[[Herbert Giersch Stiftung]], Mitglied des Stiftungsbeirats
        
        *[[Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung]] (RWI), Mitglied des Forschungsbeirats
        
        *[[Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung]] (DIW), Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats
        
        *Leopoldina Deutsche Akademie der Naturforscher, Mitglied
        
        *2007-2009 [[European Public Choice Society]], Präsident
        
        *Mehr Demokratie e.V., Mitglied des Kuratoriums<ref>[https://www.mehr-demokratie.de/ueber-uns/organisation/kuratorium/ Kuratorium Mehr Demokratie], mehr-demokratie.de, abgerufen am 09.04.201922.05.2020</ref>
        

        {{spendenbanner}}
        

        ==Einzelnachweise==
        <references />
        

        [[Kategorie:Person]]
        
        [[Kategorie:Neoliberale Netzwerke]]
Zeile 2: Zeile 2:
   
 
==Karriere==
 
==Karriere==
  +
  +
*seit 03/2020 Vorsitzender des [[Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung]] (Mitglied seit 2011 auf Vorschlag des damaligen Bundeswirtschaftsministers Rainer Brüderle/FDP)
 
*seit 01/2020 Mitglied der Mindestlohnkommission
 
*seit 01/2020 Mitglied der Mindestlohnkommission
 
*seit Ende 2013 Beiratsmitglied im Stabilitätsrat zur Sicherung solider öffentlicher Haushalte
 
*seit Ende 2013 Beiratsmitglied im Stabilitätsrat zur Sicherung solider öffentlicher Haushalte
*seit 03/2011 Mitglied im [[Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung]] (auf Vorschlag des damaligen Bundeswirtschaftsministers Rainer Brüderle/FDP)
 
 
*seit 09/2010 Leiter des [[Walter Eucken Institut]] und Professor für Wirtschaftspolitik, Universität Freiburg
 
*seit 09/2010 Leiter des [[Walter Eucken Institut]] und Professor für Wirtschaftspolitik, Universität Freiburg
 
*seit 2007 Ständiger Gastprofessor am [[Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung]] (ZEW) Mannheim
 
*seit 2007 Ständiger Gastprofessor am [[Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung]] (ZEW) Mannheim
Zeile 15: Zeile 16:
 
*1993 Dipl.-Volkswirt
 
*1993 Dipl.-Volkswirt
   
Quelle: <ref>[http://www.zew.de/de/mitarbeiter/mitarbeiter.php3?action=mita&kurz=lfe Das ZEW Mitarbeiter Prof. Dr. Lars Feld], Website des ZEW, abgerufen am 20. 07. 2015</ref><ref>[https://www.eucken.de/mitarbeiter/prof-dr-lars-p-feld/ Profil], eucken.de, abgerufen am 08.04.2019</ref>
+
Quelle: <ref>[http://www.zew.de/de/mitarbeiter/mitarbeiter.php3?action=mita&kurz=lfe Das ZEW Mitarbeiter Prof. Dr. Lars Feld], Website des ZEW, abgerufen am 22.05.2020</ref><ref>[https://www.eucken.de/mitarbeiter/prof-dr-lars-p-feld/ Profil], eucken.de, abgerufen am 22.05.2020</ref>
   
 
==Verbindungen / Netzwerke==
 
==Verbindungen / Netzwerke==
Zeile 36: Zeile 37:
 
*Leopoldina Deutsche Akademie der Naturforscher, Mitglied
 
*Leopoldina Deutsche Akademie der Naturforscher, Mitglied
 
*2007-2009 [[European Public Choice Society]], Präsident
 
*2007-2009 [[European Public Choice Society]], Präsident
*Mehr Demokratie e.V., Mitglied des Kuratoriums<ref>[https://www.mehr-demokratie.de/ueber-uns/organisation/kuratorium/ Kuratorium Mehr Demokratie], mehr-demokratie.de, abgerufen am 09.04.2019</ref>
+
*Mehr Demokratie e.V., Mitglied des Kuratoriums<ref>[https://www.mehr-demokratie.de/ueber-uns/organisation/kuratorium/ Kuratorium Mehr Demokratie], mehr-demokratie.de, abgerufen am 22.05.2020</ref>
   
 
{{spendenbanner}}
 
{{spendenbanner}}

Anhänge

Diskussionen