Markus Ferber: Unterschied zwischen den Versionen

(Verbindungen / Netzwerke)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)

Markus Ferber (*15. Januar 1965 in Augsburg), Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung, ist Mitglied des Europäischen Parlaments (CSU/EVP) und dort als Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand sowie Stellv. Vorsitzender Mitglied des Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) ein einflussreicher Wirtschafts- und Finanzpolitiker. Er ist weiterhin in den folgenden wirtschaftsnahen Organisationen aktiv: European Parliamentary Financial Services Forum (Mitglied des „Steering Committee“), Transatlantic Policy Network (Mitglied), der Intergroup Sky and Space, Beiratsmitglied der European Logistics Platform und Berater der K & S Consultants AG, die auf ihrer Webseite als Beispiel für erfolgreich erledigte Aufträge die Beratung bei EU-geförderten Finanzierungsprogrammen erwähnt.[1] Kangaroo Group (Vorsitzender der Working Group on Financial Services) und [[European Logistics Platform] (Beiratsmitglied).


Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • seit 2018 Koordinator der EVP-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament
  • 2014-2018 Erster stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament
  • seit 2013 Sprecher des Parlamentskreis Mittelstand im Europäischen Parlament
  • 2005-2014 Mitglied des Präsidiums der CSU
  • seit 2005 Bezirksvorsitzender der CSU Schwaben
  • seit 2000 Landesvorsitzender der Europa-Union Bayern
  • seit 1999 Mitglied im Parteivorstand der CSU
  • 1999-2014 Vorsitzender der CSU-Europagruppe im Europäischen Parlament
  • 1996-1999 Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament
  • 1994-1999 Sprecher der Jungen Gruppe der Fraktion der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament
  • seit 1994 Mitglied des Europäischen Parlaments
  • 1992-1994 Vertriebsingenieur für Export im Bereich Umwelttechnik bei der Pfister AG
  • 1990-1994 Bezirksvorsitzender der Jungen Union Schwaben
  • 1990-1992 Entwicklungsingenieur im Bereich Mikroelektronik bei der Siemens AG
  • 1985-1990 Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität München, Abschluss Diplom-Ingenieur

Quelle: [21]


Europäisches Parlament[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON), Stellv. VorsitzenderSonderausschuss zu Steuervorbescheiden und anderen Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung (TAXE), Mitglied
  • Delegation für die Beziehungen zu Südafrika (D-ZA), Mitglied
  • Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr (TRAN), Stellv. Mitglied
  • Delegation für die Beziehungen zur Föderativen Republik Brasilien (D-BR), Stellv. zu den Ländern der Andengemeinschaft, Mitglied
  • Delegation für die Beziehungen zu den Ländern des Mercosur (DMER), Stellv. zur Koreanischen Halbinsel, Mitglied
  • Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa- Lateinamerika, Stellv. Mitglied

Quelle: [32]


Verbindungen / Netzwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle:[4] [5]
  • SPARDA-Zukunftsrat, Mitglied
  • Peoples Financial Foundation, Mitgründer
  • Finanzkollegium Brüssel, Vorsitzender

Quelle: Erklärung der finanziellen Interessen

Zitate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiterführende Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus[Quelltext bearbeiten]

https://twitter.com/lobbycontrol https://www.facebook.com/lobbycontrol https://www.instagram.com/lobbycontrol https://www.lobbycontrol.de/newsletter-lobbypedia/Vernetzen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Our Experience, Webseite abgerufen am 08.07.2015
  2. Lebenslauf Homepage, abgerufen am
  3. 06
  4. 24.
  5. 07
  6. 03.
  7. 2015
  8. 2020
  9. Parlamentarische Tätigkeit, Webseite des Europäischen Parlaments, abgerufen am
  10. 6
  11. 24.
  12. 7
  13. 03.
  14. 2015
  15. Erklärung der finanziellen Interessen, Webseite des Europäischen Parlaments, abgerufen am 06.07.2015
  16. Webseite der European Logistics Platform, abgerufen am 06.07.2015
  17. 2020
'''Markus Ferber''' (''*15. Januar 1965 in Augsburg'') , Vorsitzender der [[Hanns-Seidel-Stiftung]], ist Mitglied des [[Europäischen Parlaments]] ([[CSU]]/EVP) und dort als Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand sowie Stellv. VorsitzenderMitglied  des [[Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON)]] ein einflussreicher Wirtschafts- und Finanzpolitiker. Er ist Mitglied des [[Transatlantic Policy Network]], der Intergroup [[Sky and Space]], Beiratsmitglied der [[European Logistics Platform]] und Berater der [[K & S Consultants]] AG, die auf ihrer Webseite als Beispiel für erfolgreich erledigte Aufträge die Beratung bei EU-geförderten Finanzierungsprogrammen erwähnt.<ref>[http://www.ks-consultants.ch/experience Our Experience], Webseite abgerufen am 08.07.2015</ref>
            

            == Karriere ==
            weiterhin in den folgenden wirtschaftsnahen Organisationen aktiv: [[European Parliamentary Financial Services Forum]]  (Mitglied des „Steering Committee“), [[Transatlantic Policy Network]] (Mitglied),  [[Kangaroo Group]] (Vorsitzender der Working Group on Financial Services) und [[European Logistics Platform] (Beiratsmitglied).
            

            == Karriere ==
            
            *seit 2018 Koordinator der EVP-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament
            
            *2014-2018 Erster stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament
            *seit 2013 Sprecher des Parlamentskreis Mittelstand im [[Europäischen Parlament]]
        
        *2005-2014 Mitglied des Präsidiums der [[CSU]]
        
        *seit 2005 Bezirksvorsitzender der CSU Schwaben
        
        *seit 2000 Landesvorsitzender der [[Europa-Union]] Bayern
        
        *seit 1999 Mitglied im Parteivorstand der CSU
        
        *1999-2014 Vorsitzender der CSU-Europagruppe im Europäischen Parlament
        
        *1996-1999 Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament
        
        *1994-1999 Sprecher der Jungen Gruppe der Fraktion der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament
        
        *seit 1994 '''Mitglied des Europäischen Parlaments'''
        
        *1992-1994 Vertriebsingenieur für Export im Bereich Umwelttechnik bei der Pfister AG
        
        *1990-1994 Bezirksvorsitzender der Jungen Union Schwaben
        
        *1990-1992 Entwicklungsingenieur im Bereich Mikroelektronik bei der Siemens AG
        
        *1985-1990 Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität München, Abschluss Diplom-Ingenieur
        

        Quelle: <ref>[http://www.markus-ferber.de/zur-person/lebenslauf.html Lebenslauf Homepage], abgerufen am 06.07.201524.03.2020</ref>
        

        == Europäisches Parlament ==
        
        *[[Ausschuss für  Wirtschaft und Währung (ECON)]], Stellv. Vorsitzender
            
            *Sonderausschuss zu Steuervorbescheiden und anderen Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung (TAXE), Mitglied 
            
            *Delegation für die Beziehungen zu Südafrika (D-ZA), Mitglied
            
            *Mitglied
            
            *Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr (TRAN), Stellv. Mitglied 
        
        *Delegation für die Beziehungen zur Föderativen Republik Brasilien (D-BR), Stellv. zu den Ländern der Andengemeinschaft, Mitglied
        
        *Delegation für die Beziehungen zu den Ländern des Mercosur (DMER), Stellv. zur Koreanischen Halbinsel, Mitglied
        
        *Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa- Lateinamerika, Stellv. Mitglied
        

        Quelle: <ref>[http://www.europarl.europa.eu/meps/de/1917/MARKUS_FERBER_home.html Parlamentarische Tätigkeit, Webseite des Europäischen Parlaments], abgerufen am 6. 7. 201524.03.2020</ref>
        

        == Verbindungen / Netzwerke==
        
        *[[Hanns-Seidel-Stiftung]], Stellv. Vorsitzender
        
        *[[Wirtschaftsbeirat Bayern]], Mitglied des Präsidiums
            European Parliamentary Financial Services Forum]]  (Mitglied des „Steering Committee“)
            *[[Transatlantic Policy Network]], Mitglied
        
        *[[Sky and Space]], Mitglied
            Kangaroo Group]] (Vorsitzender der Working Group on Financial Services)
            *[[European Logistics Platform]], Mitglied des Beirats
        
        *[[K & S Consultants]] AG, Berater (Einkommen: 1000 - 5.000 Euro monatlich)
            
            *Sparkassenverband Bayern, Beirat für sparkassenpolitische Grundsatzfragen (Einkommen: 500- 1.000 Euro monatlich)
            
            *Kreissparkasse Augsburg, Verwaltungsrat
            

            Quelle:<ref>[http://www.europarl.europa.eu/mepdif/1917_DFI_rev0_DE.pdf Erklärung der finanziellen Interessen, Webseite des Europäischen Parlaments], abgerufen am 06.07.2015</ref> <ref>Webseite der European Logistics Platform, abgerufen am 06.07.2015</ref>
            

            
            *Kreissparkasse Augsburg, Verwaltungsrat
            
            *SPARDA-Zukunftsrat, Mitglied
            
            *Peoples Financial Foundation, Mitgründer
            
            *Finanzkollegium Brüssel, Vorsitzender
            

            Quelle: Erklärung der finanziellen Interessen
            
== Zitate ==
        <blockquote></blockquote>
        

        == Weiterführende Informationen ==
        
        * …
        

        {{spendenbanner}}
        

        == Einzelnachweise ==
        <references/>
        

        [[Kategorie:Person]]
        
        [[Kategorie:EU]]
Zeile 1: Zeile 1:
'''Markus Ferber''' (''*15. Januar 1965 in Augsburg'') ist Mitglied des [[Europäischen Parlaments]] ([[CSU]]/EVP) und dort als Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand sowie Stellv. Vorsitzender des [[Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON)]] ein einflussreicher Wirtschafts- und Finanzpolitiker. Er ist Mitglied des [[Transatlantic Policy Network]], der Intergroup [[Sky and Space]], Beiratsmitglied der [[European Logistics Platform]] und Berater der [[K & S Consultants]] AG, die auf ihrer Webseite als Beispiel für erfolgreich erledigte Aufträge die Beratung bei EU-geförderten Finanzierungsprogrammen erwähnt.<ref>[http://www.ks-consultants.ch/experience Our Experience], Webseite abgerufen am 08.07.2015</ref>
+
'''Markus Ferber''' (''*15. Januar 1965 in Augsburg''), Vorsitzender der [[Hanns-Seidel-Stiftung]], ist Mitglied des [[Europäischen Parlaments]] ([[CSU]]/EVP) und dort als Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand sowie Mitglied  des [[Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON)]] ein einflussreicher Wirtschafts- und Finanzpolitiker. Er ist weiterhin in den folgenden wirtschaftsnahen Organisationen aktiv: [[European Parliamentary Financial Services Forum]]  (Mitglied des „Steering Committee“), [[Transatlantic Policy Network]] (Mitglied), [[Kangaroo Group]] (Vorsitzender der Working Group on Financial Services) und [[European Logistics Platform] (Beiratsmitglied).
   
   
 
== Karriere ==
 
== Karriere ==
  +
*seit 2018 Koordinator der EVP-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament
  +
*2014-2018 Erster stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament
 
*seit 2013 Sprecher des Parlamentskreis Mittelstand im [[Europäischen Parlament]]
 
*seit 2013 Sprecher des Parlamentskreis Mittelstand im [[Europäischen Parlament]]
 
*2005-2014 Mitglied des Präsidiums der [[CSU]]
 
*2005-2014 Mitglied des Präsidiums der [[CSU]]
Zeile 17: Zeile 19:
 
*1985-1990 Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität München, Abschluss Diplom-Ingenieur
 
*1985-1990 Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität München, Abschluss Diplom-Ingenieur
   
Quelle: <ref>[http://www.markus-ferber.de/zur-person/lebenslauf.html Lebenslauf Homepage], abgerufen am 06.07.2015</ref>
+
Quelle: <ref>[http://www.markus-ferber.de/zur-person/lebenslauf.html Lebenslauf Homepage], abgerufen am 24.03.2020</ref>
   
   
 
== Europäisches Parlament ==
 
== Europäisches Parlament ==
*[[Ausschuss für  Wirtschaft und Währung (ECON)]], Stellv. Vorsitzender
+
*[[Ausschuss für  Wirtschaft und Währung (ECON)]], Mitglied
*Sonderausschuss zu Steuervorbescheiden und anderen Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung (TAXE), Mitglied
 
*Delegation für die Beziehungen zu Südafrika (D-ZA), Mitglied
 
 
*Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr (TRAN), Stellv. Mitglied  
 
*Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr (TRAN), Stellv. Mitglied  
*Delegation für die Beziehungen zur Föderativen Republik Brasilien (D-BR), Stellv. Mitglied
+
*Delegation für die Beziehungen zu den Ländern der Andengemeinschaft, Mitglied
*Delegation für die Beziehungen zu den Ländern des Mercosur (DMER), Stellv. Mitglied
+
*Delegation für die Beziehungen zur Koreanischen Halbinsel, Mitglied
*Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa- Lateinamerika, Stellv. Mitglied
+
*Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa- Lateinamerika, Mitglied
   
Quelle: <ref>[http://www.europarl.europa.eu/meps/de/1917/MARKUS_FERBER_home.html Parlamentarische Tätigkeit, Webseite des Europäischen Parlaments], abgerufen am 6. 7. 2015</ref>
+
Quelle: <ref>[http://www.europarl.europa.eu/meps/de/1917/MARKUS_FERBER_home.html Parlamentarische Tätigkeit, Webseite des Europäischen Parlaments], abgerufen am 24.03.2020</ref>
   
   
 
== Verbindungen / Netzwerke==
 
== Verbindungen / Netzwerke==
*[[Hanns-Seidel-Stiftung]], Stellv. Vorsitzender
+
*[[Hanns-Seidel-Stiftung]], Vorsitzender
*[[Wirtschaftsbeirat Bayern]], Mitglied des Präsidiums
+
*[[European Parliamentary Financial Services Forum]] (Mitglied des „Steering Committee“)
 
*[[Transatlantic Policy Network]], Mitglied
 
*[[Transatlantic Policy Network]], Mitglied
*[[Sky and Space]], Mitglied
+
*[[Kangaroo Group]] (Vorsitzender der Working Group on Financial Services)
 
*[[European Logistics Platform]], Mitglied des Beirats
 
*[[European Logistics Platform]], Mitglied des Beirats
*[[K & S Consultants]] AG, Berater (Einkommen: 1000 - 5.000 Euro monatlich)
+
*Sparkassenverband Bayern, Beirat für sparkassenpolitische Grundsatzfragen  
*Sparkassenverband Bayern, Beirat für sparkassenpolitische Grundsatzfragen (Einkommen: 500- 1.000 Euro monatlich)
 
 
*Kreissparkasse Augsburg, Verwaltungsrat
 
*Kreissparkasse Augsburg, Verwaltungsrat
+
*SPARDA-Zukunftsrat, Mitglied
Quelle:<ref>[http://www.europarl.europa.eu/mepdif/1917_DFI_rev0_DE.pdf Erklärung der finanziellen Interessen, Webseite des Europäischen Parlaments], abgerufen am 06.07.2015</ref> <ref>Webseite der European Logistics Platform, abgerufen am 06.07.2015</ref>
+
*Peoples Financial Foundation, Mitgründer
  +
*Finanzkollegium Brüssel, Vorsitzender
  +
 
  +
Quelle: Erklärung der finanziellen Interessen
   
 
== Zitate ==
 
== Zitate ==

Anhänge

Diskussionen