Otto Fricke: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Seitenwechsel-Box}} '''Otto Fricke''' ''(* 21. November 1965 in Krefeld)'' ist seit dem 10. März 2014 Partner der Communications & Network Consulting AG [http:…“)
 

Otto Fricke (* 21. November 1965 in Krefeld) ist seit dem 10. März 2014 Partner der Communications & Network Consulting AG [3]. Er verstärkt das Berliner Büro von CNC als dritter Partner neben Siegmar Mosdorf und Helmut Kranzmaier. Fricke war von 2009-2013 einer von vier Parlamentarischen Geschäftsführern der FDP-Bundestagsfraktion. Fricke begleitete zuvor als Mitglied der FDP-Fraktion im Bundestag von 2002-2013 zahlreiche Ämter, zuletzt war er von 2009-2013 einer von vier Parlamentarischen Geschäftsführern der FDP-Bundestagsfraktion

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • seit März 2014 neuer Partner der Communications ¬ Network Consulting AG (CNC) [4]
  • 2009 bis 2013 einer von vier Parlamentarischen Geschäftsführern der FDP-Bundestagsfraktion
  • 2005 bis 2009 Vorsitzender des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages
  • 1996 bis 1998 und erneut seit 2002 stellvertretender Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Krefeld
  • Seit 1989 Mitglied der FDP

Verbindungen / Netzwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fricke hat 2003 mit seinem Parteifreund Daniel Bahr den Arbeitskreis Freunde der Ordnungspolitik gegründet.

Zitate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Mit diesem Schritt in die Strategische Beratung kann ich nach elf Jahren im Deutschen Bundestag dazubeitragen, das gegenseitige Versändnis an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft zu fördern. Auf diesem stark gewachseneden Feld der Politik- und Kommunikationsberatung geht es weniger um richtig oder falsch sondern vielmehr um besser oder schlechter. CNC hat wegen seiner Expertise einen hervorragenden Ruf und ist mit seiner globalen Aufstellung im Publicis-Verbund bestens positioniert, diesen Bedarf zu decken." [1]

"Wir kennen Otto Fricke seit Jahren und wissen, dass er ein über Parteigrenzen hinweg hoch anerkannter und geschätzter Politiker ist. Seine menschliche Gradlinigkeit, sein unternehmerisches Denken und sein breiter Erfahrungsschatz als Parlamentarier sind eine ideale Ergänzung für unsere Beratung."[2]


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus[Quelltext bearbeiten]

https://twitter.com/lobbycontrol https://www.facebook.com/lobbycontrol https://www.instagram.com/lobbycontrol https://www.lobbycontrol.de/newsletter-lobbypedia/Vernetzen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1], abgerufen am 27.05.2014.
  2. [2], abgerufen am 27.05.2014.
{{Seitenwechsel-Box}}
        
        '''Otto Fricke''' ''(* 21. November 1965 in Krefeld)'' ist seit dem 10. März 2014 Partner der Communications & Network Consulting AG [http://www.cnc-communications.com/en/home-en.html]. Er verstärkt das Berliner Büro von CNC als dritter Partner neben [[Siegmar Mosdorf]] und [[Helmut Kranzmaier]]. Fricke war von 2009-2013 einer von vier Parlamentarischen Geschäftsführern der FDP-Bundestagsfraktion.
        
        Fricke begleitete zuvor als Mitglied der FDP-Fraktion im Bundestag von 2002-2013 zahlreiche Ämter, zuletzt war er von 2009-2013 einer von vier Parlamentarischen Geschäftsführern der FDP-Bundestagsfraktion
        

        == Karriere ==
        
        * seit März 2014 neuer Partner der Communications ¬ Network Consulting AG (CNC) [http://www.cnc-communications.com/en/home-en.html]
        
        * 2009 bis 2013 einer von vier Parlamentarischen Geschäftsführern der FDP-Bundestagsfraktion
        
        * 2005 bis 2009 Vorsitzender des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages
        
        * 1996 bis 1998 und erneut seit 2002 stellvertretender Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Krefeld
        
        * Seit 1989 Mitglied der FDP
        

        == Verbindungen / Netzwerke==
        
        * Fricke hat 2003 mit seinem Parteifreund Daniel Bahr den Arbeitskreis Freunde der Ordnungspolitik gegründet.
        

        == Zitate ==
        <blockquote>
            
            * „Mit diesem Schritt in die Strategische Beratung kann ich nach elf Jahren im Deutschen Bundestag dazubeitragen, das gegenseitige Versändnis an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft zu fördern. Auf diesem stark gewachseneden Feld der Politik- und Kommunikationsberatung geht es weniger um richtig oder falsch sondern vielmehr um besser oder schlechter. CNC hat wegen seiner Expertise einen hervorragenden Ruf und ist mit seiner globalen Aufstellung im Publicis-Verbund bestens positioniert, diesen Bedarf zu decken." <ref>[http://www.dgap.de/dgap/News/dgap_media/cnc-communications-network-consulting-otto-fricke-wird-neuer-cncpartner-berlin/?newsID=786646], abgerufen am 27.05.2014.</ref>
        
* "Wir kennen Otto Fricke seit Jahren und wissen, dass er ein über Parteigrenzen hinweg hoch anerkannter und geschätzter Politiker ist. Seine menschliche Gradlinigkeit, sein unternehmerisches Denken und sein breiter Erfahrungsschatz als Parlamentarier sind eine ideale Ergänzung für unsere Beratung."<ref>[http://www.dgap.de/dgap/News/dgap_media/cnc-communications-network-consulting-otto-fricke-wird-neuer-cncpartner-berlin/?newsID=786646], abgerufen am 27.05.2014.</ref>
        </blockquote>
        

        {{spendenbanner}}
        

        == Einzelnachweise ==
        <references/>
Zeile 14: Zeile 14:
   
 
== Zitate ==
 
== Zitate ==
<blockquote>„Mit diesem Schritt in die Strategische Beratung kann ich nach elf Jahren im Deutschen Bundestag dazubeitragen, das gegenseitige Versändnis an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft zu fördern. Auf diesem stark gewachseneden Feld der Politik- und Kommunikationsberatung geht es weniger um richtig oder falsch sondern vielmehr um besser oder schlechter. CNC hat wegen seiner Expertise einen hervorragenden Ruf und ist mit seiner globalen Aufstellung im Publicis-Verbund bestens positioniert, diesen Bedarf zu decken." <ref>[http://www.dgap.de/dgap/News/dgap_media/cnc-communications-network-consulting-otto-fricke-wird-neuer-cncpartner-berlin/?newsID=786646], abgerufen am 27.05.2014.</ref>
+
<blockquote>
  +
* „Mit diesem Schritt in die Strategische Beratung kann ich nach elf Jahren im Deutschen Bundestag dazubeitragen, das gegenseitige Versändnis an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft zu fördern. Auf diesem stark gewachseneden Feld der Politik- und Kommunikationsberatung geht es weniger um richtig oder falsch sondern vielmehr um besser oder schlechter. CNC hat wegen seiner Expertise einen hervorragenden Ruf und ist mit seiner globalen Aufstellung im Publicis-Verbund bestens positioniert, diesen Bedarf zu decken." <ref>[http://www.dgap.de/dgap/News/dgap_media/cnc-communications-network-consulting-otto-fricke-wird-neuer-cncpartner-berlin/?newsID=786646], abgerufen am 27.05.2014.</ref>
   
"Wir kennen Otto Fricke seit Jahren und wissen, dass er ein über Parteigrenzen hinweg hoch anerkannter und geschätzter Politiker ist. Seine menschliche Gradlinigkeit, sein unternehmerisches Denken und sein breiter Erfahrungsschatz als Parlamentarier sind eine ideale Ergänzung für unsere Beratung."<ref>[http://www.dgap.de/dgap/News/dgap_media/cnc-communications-network-consulting-otto-fricke-wird-neuer-cncpartner-berlin/?newsID=786646], abgerufen am 27.05.2014.</ref>
+
* "Wir kennen Otto Fricke seit Jahren und wissen, dass er ein über Parteigrenzen hinweg hoch anerkannter und geschätzter Politiker ist. Seine menschliche Gradlinigkeit, sein unternehmerisches Denken und sein breiter Erfahrungsschatz als Parlamentarier sind eine ideale Ergänzung für unsere Beratung."<ref>[http://www.dgap.de/dgap/News/dgap_media/cnc-communications-network-consulting-otto-fricke-wird-neuer-cncpartner-berlin/?newsID=786646], abgerufen am 27.05.2014.</ref>
 
</blockquote>
 
</blockquote>
   

Anhänge

Diskussionen