Anmelden Anmelden

Alexander Graf Lambsdorff

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Graf Lambsdorff (5. November 1966 in Köln), FDP, Mitglied des EU-Parlaments und war Spitzenkandidat der FDP für die Europawahl 2014. Er ist Initiator der mittlerweile aufgelösten German European Security Association (GESA), zu der sich Vertreter der Sicherheitswirtschaft und Politiker zusammengeschlossen haben. Weiterhin ist er Mitglied der Lobbyorganisation Transatlantic Policy Network


Karriere

  • seit 2004 Mitglied des EU-Parlaments
  • 2003–2004 Auswärtiges Amt: Politische Abteilung, Russlandreferat
  • 2000–2003 Deutsche Botschaft: Presseattaché-Ausbildung, Washington D.C.
  • 1998–2000 Deutscher Bundestag: Büroleiter Klaus Kinkel
  • 1997–1998 Auswärtiges Amt: Planungsstab
  • 1995–1997 Auswärtiger Dienst
  • 1993 MA in Geschichte, Georgetown University, Washington D.C.
  • 1993 MS in Foreign Service, Georgetown University, Washington D.C.
  • 1991 BA-Äquivalent in Geschichte, Politik und öffentlichem Recht, Universität Bonn[1]


Aktuelle politische Tätigkeiten

  • Erster Stellv. Vorsitzender der ALDE-Fraktion im Europäischen Parlament
  • Mitglied im FDP-Vorstand im Bund, in Nordrhein-Westfalen und in Bonn
  • Mitglied im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten

Quelle: [2]


Verbindungen / Netzwerke

(Stand: Februar 2016)


Wirken

Zitate

Weiterführende Informationen

Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/unterstutzen/newsletter/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. Lebenslauf, lambsdorffdirekt.de, abgerufen am 20.01.2014
  2. Curriculum Vitae Alexander Lambsdorff MdEP, lambsdorffdirekt.de, abgerufen am 20.01.2014