Anmelden Anmelden

Burkhard Balz

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Burkhard Balz (24. Juli 1969 in Lemgo), CDU, ist Mitglied des Europäischen Parlaments und dort Koordinator der EVP-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) sowie Mitglied der "Banking Union Working Group" von ECON.
Bis 2009 war Balz Abteilungsdirektor der Commerzbank. Balz ist seit 2014 Co-Vorsitzender der Intergroup European Parliamentary Financial Services Forum, das von der europäischen Finanzwirtschaft als Plattform für ihre Lobbyarbeit genutzt wird. Die Commerzbank ist ebenfalls Mitglied des Forums. Sein Profil auf seiner eigenen Webseite und der Webseite der EVP/CDU enthält keinen Hinweis auf diese Tätigkeit (Stand: Januar 2015).[1][2][3]


Karriere

  • seit 10/2014 Mitglied der "Banking Union Working Group" des Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) des Europäischen Parlaments[4]
  • seit 2010 Mitglied des Landesvorstands der CDU in Niedersachsen
  • seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments
  • 1993-2009 Tätigkeit bei der Commerzbank (zuletzt als Abteilungsdirektor; 2001-2002 Referent im EU-Verbindungsbüro, das die Lobbyarbeit gegenüber den EU-Insitutionen organisiert)
  • 1991-2000 Studium der Staatswissenschaften in Göttingen
  • 1998-1991 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank

Quelle: [5]

Verbindungen / Netzwerke

Wirken

Fallbeispiel

Zitate

Weiterführende Informationen


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/newsletter-lobbypedia/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. Webseite EVP/CDU, abgerufen am 03.01.2014
  2. Webseite CDU/CSU in der EVP-Fraktion, abgerufen am 03.01.2015
  3. persönliche Webseite, abgerufen am 03.01.2015
  4. Webseite Europäisches Parlament, abgerufen am 04.01.2015
  5. Webseite EVP/CDU, abgerufen am 03.01.2014