Anmelden Anmelden

Jürgen Chrobog

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel ist unvollständig! Helfen Sie mit ihn zu verbessern!

Jürgen Chrobog (* 28. Februar 1940 in Berlin) ist ein deutscher Diplomat. Nach seiner Tätigkeit als Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in den USA, war er Staatssekretär im Auswärtigen Amt. Nach seiner Pensionierung 2005 wechselte Chrobog in den Vorstand der BMW Stiftung Herbert Quandt.


Karriere

  • 07/2005-06/2013 Vorsitzender des Vorstands der BMW Stiftung Herbert Quandt[1]
  • 2001–2005 Staatssekretär im Auswärtigen Amt unter Außenminister Joschka Fischer (Die Grünen)
  • 1995–2001 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in den USA
  • 1991–1995 Politischer Direktor, Leiter der Politischen Abteilung
  • 1989–1991 Leiter des Ministerbüros im Auswärtiges Amt
  • 1984–1991 Sprecher des Auswärtigen Amtes und Leiter der Presseabteilung
  • 1983 Stellv. Sprecher, Auswärtiges Amt, Bonn
  • 1980–1983 Sprecher der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei den Europäischen Gemeinschaften
  • 1972–2005 Auswärtiger Dienst der Bundesrepublik Deutschland
  • Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, Aix-en-Provence und Göttingen

Weiterführende Informationen


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/unterstutzen/newsletter/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. PM:Vorstandswechsel in der BMW Stiftung Herbert Quandt - Auf Jürgen Chrobog folgt Dr. Michael Schaefer na*presseportal vom 11.06.2013, abgerufen am 30.01.2014