Anmelden Anmelden

Jacques de Larosière

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacques Martin Henri Marie de Larosière de Champfeu (* 12. November 1929 in Paris), schillernde Figur, die zwischen Finanzlobbygruppen und staatlichen Gremien hin- und her wechselt.


Karriere

Quelle:[1] [2]

Wirken

Zusammensetzung und Hintergründe der sogenannten de Larosière Expertengruppe

Als im Oktober 2008 ein Höhepunkt der Finanzkrise erreicht war, gründete die EU-Kommission die achtköpfige Larosière-Gruppe, um weitere Finanzexpertise einzuholen. Diese Vorschläge sollten die Grundlage für eine gemeinsame europäische Position beim Frühjahrstreffen des Europäischen Rates sein und wesentlich die Verhandlungen beim G20-Finanzgipfel am 2. April 2009 in London beeinflussen. Die achtköpfige Expertengruppe ist extrem einseitig besetzt. Vier Mitglieder haben direkte Verbindungen zu den Großen der Finanzbranche:

Die deutsche Expertenkommission der Bundesregierung zur Reform der internationalen Finanzmärkte, genannt Expertengruppe Neue Finanzmarktarchitektur, weist ein ähnliches Muster auf. Mehr dazu auf LobbyControl

Weiterführende Informationen


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/unterstutzen/newsletter/Vernetzen


Einzelnachweise

  1. Jacques de Larosiere, ec.europa.eu, abgerufen am 30.04.2014
  2. Short Biography, cvce.eu, aufgerufen am 30.04.2014