Anmelden Anmelden

Javier Solana

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Javier Solana de Madariaga (*14.07.1942 in Madrid), spanischer Politiker, ehemalige "außenpolitische Stimme der EU", ehemaliger NATO-Generalsekretär, "Distinguished Fellow" beim renommierten US-Forschungsinstitut The Brookings Institution (einflussreicher konservative Think-Tank)[1] und Mitglied des Kuratoriums von Friends of Europe.

Karriere

  • "Distinguished Fellow" im Gebiet Außenpolitik Policy bei The Brookings Institution
  • 1999-2009 Generalsekretär des Rates der Europäischen Union, Hoher Vertreter für die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik
  • 1999-2009 Generalsekretär der Westeuropäischen Union (WEU)
  • 1995-1999 NATO-Generalsekretär
  • 1992-1995 Außenminister Spaniens
  • 1988-1992 Minister für Bildung und Wissenschaft in Spanien
  • 1982-1988 Kulturminister Spaniens
  • Professor für Festkörperphysik, Madrid Complutense University

Quelle: [1]

Verbindungen / Netzwerke

Quelle: [2]

Wirken

Javier Solana, geht als Experte zum renommierten US-Forschungsinstitut The Brookings Institution. Der 67-Jährige werde die Abteilung für außenpolitische Forschung leiten. Die Borrkings Institution ist nach dem amerikanischen Think-Tank-Index, der sämtliche solche Denkfabriken beurteilt, der einflussreichste Thinktank des Landes. Er gilt als moderat bis konservativ und befasst sich unter anderem mit Freihandel, Entwicklung und den Mächteverhältnissen in den Internationalen Beziehungen. [3]


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/unterstutzen/newsletter/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 The Brookings Institution abgerufen am 30.04.2014
  2. European University Institute - Javier Solana abgerufen am 30.04.2014
  3. Javier Solana geht zu konservatiem Thinktank, Artikel im Tagesanzeiger vom 10.02.2010, abgerufen am 30.04.2014