Anmelden Anmelden

Kurt Beck

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Beck (* 5. Februar 1949 in Bad Bergzabern), SPD, langjähriger Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Ehrenvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz.

Kurt Beck bekleidete von 1994 bis 2013 das Amt des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten, welches er im Januar 2013 an seine Nachfolgerin Malu Dreyer übergab. Als Grund für seinen politischen Rückzug nannte Beck damals gesundheitliche Probleme. [1]

Seit Juni 2013 - und damit nur ein halbes Jahr nach seinem Rücktritt als Ministerpräsident - ist Beck als Mitglied eines fünfköpfigen Gremiums als Berater des Pharmakonzerns Boehringer Ingelheim tätig. Dieser große, international tätige Pharmakonzern hat seinen deutschen Hauptsitz in Ingelheim am Rhein, Rheinland-Pfalz. [2]

Karriere

  • seit 06/2013 Berater des Pharmakonzerns Boehringer Ingelheim [3]
  • Ende 2003 Wahl zum stellvertretenden SPD-Bundesvorsitzenden, von 05/2006–09/2008 dann Vorsitzender der Bundes-SPD
  • seit 1999 Vorsitzender des ZDF-Verwaltungsrats
  • 10/1994–01/2013 Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz
  • 1979–02/2013 Mitglied des Landtages von Rheinland-Pfalz[4]

Verbindungen / Netzwerke

Wirken

Fallbeispiel

Im Oktober 2013 wurde bekannt, dass Beck bereits seit Juni den Pharmakonzern Boehringer Ingelheim in strategischen Fragen berät.[6] Dass der Seitenwechsel erst nach vier Monate bekannt wurde, zeigt die große Intransparenz in diesem Bereich. Zudem ist bisher nicht gekannt, wie genau Beck den Pharmakonzern berät.

Schon während seiner Amtszeit war Beck Schirmherr der Initiative “Rheinland-Pfalz gegen den Schlaganfall”. Einer Kooperation des Land Rheinland-Pfalz und Boehringer Ingelheim.[7]

LobbyControl hält nahtlose Wechsel von der Politik in Lobbyjobs für problematisch: Finanzstarke Akteure können sich so Insiderwissen und einen privilegierten Zugang zur Politik sichern und es besteht die Gefahr von Interessenkonflikten.

Zitate

Seitenwechsel zum Pharmakonzern Boehringer Ingelheim

„Boehringer Ingelheim hat Kurt Beck als sehr erfahrenen und verlässlichen Gesprächspartner kennengelernt.“[8]

Weiterführende Informationen


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/unterstutzen/newsletter/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. Ein Rücktritt, der trotz aller Vorzeichen überrascht, Zeit Online vom 29.09.2012 abgerufen am 14.10.2013
  2. Website von Ingelheim Boehringer, abgerufen am 14.10.2013
  3. Kurt Beck geht zu Boehringer Ingelheim, Handelsblatt vom 10.10.2013, abgerufen am 14.10.2013
  4. Webseite Kurt Beck, abgerufen am 14.10.2013.
  5. Der ZDF-Verwaltungsrat, zdf.de, abgerufen am 15.10.2013
  6. Kurt Beck geht zu Boehringer Ingelheim, handelsblatt.de vom 10.10.2013, abgerufen am 15.10.2013
  7. Projektpartner, rlp-schlaganfall.de, abgerufen am 15.10.2013
  8. Unternehmenssprecher Philipp Baum über Kurt Beck, Rhein-Zeitung Online vom 10.10.2013, abgerufen am 14.10.2013