Anmelden Anmelden

Lobbyisten im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Auflistung von Mitarbeitern, die zeitweise von Unternehmen, Verbänden oder anderen Organisationen an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales entliehen wurden. Während dieser Zeit wurden die "externen Mitarbeiter" in der Regel weiter von den entsendenden Organisationen bezahlt; andernfalls wird dies unter "Zeitraum" dargestellt.

zur Übersicht Lobbyisten in Ministerien

Deutsche Bank

Zeitraum Unbekannte Einsatzdauer zwischen 2002 und Oktober 2006[1]
Mitarbeiter Teilnehmer Austauschprogramm[1]
Bearbeitete Themen k.A.

IG Metall

Zeitraum 06.03.2006 - 05.03.2008[2]
Mitarbeiter Freigestellte als Sozialreferentin der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der EU
Bearbeitete Themen Einsatz im Referat „Europäische Beschäftigungs- und Sozialpolitik“, betraut mit der Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der deutschen Ratspräsidentschaft


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/unterstutzen/newsletter/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Antwort der Bundesregierung (pdf) auf kleine Anfrage der FDP-Fraktion zu "'Monitor' – Bericht über eine neue Art von Lobbyismus in Bundesministerien" vom 13.11.2006, letzter Zugriff 09.09.2011
  2. Bundesministerium des Innern: Erster Bericht über den Einsatz externer Personen in der Bundesverwaltung (pdf), Berichtszeitraum 01. Januar 2008 – 31. August 2008, Stand 29.09.2008, letzter Zugriff 09.09.2011