Anmelden Anmelden

Lobbyisten im Bundesministerium für Verteidigung

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Lobbyisten in Ministerien

LP Lobbyisten in Ministerien.png

Auflistung von Mitarbeitern, die zeitweise von Unternehmen, Verbänden oder anderen Organisationen an das Bundesministerium für Verteidigung entliehen wurden. Während dieser Zeit wurden die "externen Mitarbeiter" in der Regel weiter von den entsendenden Organisationen bezahlt; andernfalls wird dies unter "Zeitraum" dargestellt.

zur Übersicht Lobbyisten in Ministerien

BGS Systemplanung AG

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

BwFuhrparkService GmbH

Zeitraum Unbekannte Einsatzdauer, mindestens Juli bis September 2008[2], bereits im August 2007 war ein Mitarbeiter der BwFPS in den obersten Bundesbehörden tätig[3]
Mitarbeiter Ein Mitarbeiter, Teilnehmer eines Austauschprogramms
Bearbeitete Themen Der Beschäftigte arbeitet im Aufgabenbereich Beteiligungsführung auf der Grundlage eines Austauschprogramms mit der Gesellschaft mit Bundesbeteiligung.

Computacenter

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

CONET Solutions

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

Elektroniksystem- und Logistik-GmbH

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH (IABG)

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

IBM

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

Am 28. Dezember 2006 hat das Bundesamt für Informationsmanagement und Informatinstechnik der Bundeswehr und das Auftragskonsortium SI, bestehend aus der Siemens Business Service GmbH & Co. OHG (SBS) und IBM Deutschland GmbH das umfangreiche Vertragswerk zum Projekt HERKULES unterzeichnet. Gegenstand von HERKULES ist eine umfangreiche Erneuerung der Informationstechnik und Kommunikationsnetze der Bundeswehr. Dafür gründet der Bund zusammen mit den beiden Firmen das Gemeinschaftsunternehmen "BWI Informationstechnik GmbH", an dem zu 50,1% das Auftragskonsortium und zu 49,9% der Bund beteiligt sind. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 10 Jahren und beläuft sich auf ein Finanzvolumen von 7,1 Mrd. Euro.[4] Ob ein Zusammenhang zwischen der Auftragsvergabe und den im Verteidigungsministerium sitzende Lobbyisten von IBM besteht, kann allerdings nicht nachgewiesen werden.

Roland Berger

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

Schenker

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

SEAR

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

Teleplan

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

Weisser und Böhle

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware

System und Technik Wels GmbH

Zeitraum Unbekannte Zeitspanne, mindestens im November 2006[1]
Mitarbeiter k.A.
Bearbeitete Themen Externe Mitarbeiter im BMVg waren beratend tätig, bei der Vorbereitung/ Durchführung von Einzelprojekten/ Ausbildungsmaßnahmen, der Erarbeitung von Studien, der Transport-Disposition und der Unterstützung bei der Einführung und Pflege von Systemsoftware


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/unterstutzen/newsletter/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 Antwort der Bundesregierung (pdf) auf kleine Anfrage der Grünen-Fraktion zu "Mitarbeit von Beschäftigten von Verbänden und Wirtschaftsunternehmen in Bundesministerien und in nachgeordneten Bundesbehörden" vom 04.12.2006, letzter Zugriff 09.09.2011
  2. Antwort des Staatssekretärs Dr. Hans Bernhard Beus (pdf) auf schriftliche Fragen des Abgeordneten Ulrich Maurer (Die Linke) vom 14.07.2008, S. 5ff., letzter Zugriff 26.09.2011
  3. Antwort des Innenministeriums (pdf) auf schriftliche Fragen des Abgeordneten Ulrich Maurer (Die Linke)vom 14.09.2007, S.20ff. Abgerufen am 09.09.2011
  4. Pressemitteilung der Bundeswehr