Anmelden Anmelden

Portal Lobbyismus in der EU

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
LP Lobbyismus in der EU.png

15.000 bis 30.000 LobbyistInnen arbeiten laut einer Schätzung des EU-Parlaments in Brüssel. Davon etwa 70% für Unternehmen und Wirtschaftsverbände. Sie genießen privilegierte Zugänge zu den KommissarInnen. Sie beeinflussen Richtlinien, bevor diese überhaupt entstanden sind. Sie überhäufen die Abgeordneten mit ihren Änderungsanträgen für Gesetzesvorlagen und sie bezahlen professionelle Lobbyagenturen dafür, im Zweifelsfall tief in ihre Trickkisten der Lobbystrategien zu greifen.

In diesem Portal finden Sie Informationen über aktuelle Fälle, wichtige Akteure und Methoden der Einflussnahme. Außerdem über Fortschritte und Versäumnisse bei der Lobbyregulierung auf EU-Ebene.


Was ist neu?

Letzte Änderungen

LobbyControl-News

Lobbytransparenz in Brüssel? Sozialdemokraten als Zünglein an der Waage
Wird es in Brüssel bald ein aussagekräftiges Lobbyregister geben? Der Ball liegt jetzt bei Rat und EU-Parlament. Aber während die deutsche Bundesregierung im Rat bremst, drucksen die Abgeordnete…
Nina Katzemich (06 Jun 2017 15:19)
Junckers Halbzeitbilanz: Vorfahrt für die Industrielobby
Noch immer ist der Lobbyeinfluss auf die EU-Kommission unausgewogen – zugunsten der Vertreter von Unternehmensinteressen. Das zeigen exemplarisch unsere neuen Auswertungen der Lobbytreffen der le…
Max Bank (24 Apr 2017 07:11)
CDU will handelskritischen NGOs EU-Förderung verweigern
In Brüssel sorgt ein parlamentarischer Initiativ-Antrag des deutschen CDU-Abgeordneten Markus Pieper für Kontroversen. Unter dem Vorwand von mehr Transparenz bei der NGO-Förderung wird gefordert…
Nina Katzemich (07 Apr 2017 11:14)