Anmelden Anmelden

Portal Seitenwechsel

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
LP Seitenwechsel.png

Eben noch Politiker, jetzt schon Lobbyist, und manchmal auch umgekehrt. Wie durch eine Drehtür wechseln immer wieder Spitzenpolitiker in die Lobbyabteilungen von Unternehmen oder Verbänden. Dadurch kaufen sich die Interessengruppen einen direkten Draht zur Politik ein. So werden durch den „Drehtür Effekt“ gesellschaftliche Machtverhältnisse erhalten und verstärkt.

Dieses Portal umfasst SeitenwechslerInnen aus den Bundesregierungen seit 2005 (Kanzler, MinisterInnen, StaatssekretärInnen) sowie die EU-Ebene mit aktuellen Seitenwechseln von EU-KommissarInnen. Hinzu kommen einige herausragende Fälle aus anderen Bereichen. Außerdem fassen wir die politische Debatte zum Thema zusammen und erläutern die Forderung von LobbyControl nach einer Karenzzeit (Abkühlphase) für PolitikerInnen.

Was ist neu?

Letzte Änderungen

LobbyControl-News

Regeln nur für andere: EU-Parlament blockiert strengeren Verhaltenskodex
Die EU-Abgeordneten fordern derzeit strengere Verhaltensregeln für EU-KommissarInnen. Für sich selbst sehen sie aber keinen Bedarf. Dabei täte ein strengerer Verhaltenskodex auch für sie dringe…
Nina Katzemich (10 Nov 2016 15:04)
Barroso, Kroes, De Gucht: Juncker muss skandalöse Seitenwechsel verhindern!
Direkt nach Ende ihrer 18-monatigen Karenzzeit wechseln Ex-Kommissionspräsident Barroso und zwei weitere Kommissar/-innen in problematische bis skandalöse Tätigkeiten - als hätten sie nur auf d…
Nina Katzemich (29 Sep 2016 11:55)
Karenzzeit-Gremium: Seitenwechsler Waigel soll Seitenwechsel prüfen
Heute wurden die drei Mitglieder des neuen Karenzzeit-Gremiums ernannt. Sie sollen künftig Seitenwechsel von Spitzenpolitikern in die Wirtschaft prüfen und im Einzelfall die Verhängung einer &qu…
Annette Sawatzki (31 Aug 2016 10:01)