Anmelden Anmelden

WestLB

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel ist unvollständig! Helfen Sie mit ihn zu verbessern!

Westdeutsche Landesbank
Branche Finanzdienstleistung
Hauptsitz Düsseldorf
Lobbybüro Deutschland
Lobbybüro EU
Webadresse http://www.westlb.de/

Zum 30.06.2012 wurde die WestLB aufgelöst und in drei Teile aufgespalten.

Der ehem. CDU-Politiker und Rechtsanwalt Friedrich Merz fungierte ab Juni 2010 auf Betreiben der EU-Wettbewerbskommission als so genannter "Verkaufsbeauftragter" im Namen der WestLB-Eigentümer und des Bankenrettungsfonds SoFFin. Dabei assistierten ihm seine eigene Anwaltskanzlei Mayer Brown und dazu Morgan Stanley. Merz hatte die WestLB im Herbst 2010 als Ganzes zum Verkauf ausgeschrieben.[3] Der angestrebte Komplettverkauf der WestLB blieb erfolglos, da Friedrich Merz trotz intensiver Suche keinen geeigneten Käufer finden konnte.[4]

NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) bezifferte im Juni 2012 die gesamten möglichen Belastungen durch die WestLB seit 2005, einschließlich der absehbaren künftigen Verluste, auf ein Volumen von 18 Milliarden Euro.
Davon entfallen 3 Mrd.€ auf den Bund und 9 Mrd.€ auf das Land. Rund 6 Mrd.€ könnten auf die Sparkassen zukommen.[5]


Kurzdarstellung und Geschichte

Die WestLB wurde im Jahr 2007 zu einem der Hauptleidtragenden der US-Immobilienkrise, da sie massiv in toxische Papiere investiert hatte. Sie geriet an den Rand der Insolvenz und musste mit mehreren Milliarden an Steuergeldern gestützt werden.


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/newsletter-lobbypedia/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. WestLB-Krise kommt Steuerzahler teuer zu stehen Stuttgarter Zeitung vom 20.06.2012, abgerufen am 17.07.2012 (nicht mehr online)
  2. WestLB verschwindet vom Markt WDR.de vom 29.06.2012, abgerufen am 17.07.2012
  3. Berater der WestLB kassierten Millionenhonorare Welt Online vom 06.06.2011, abgerufen am 31.03.2013
  4. Besiegelt: EU gibt grünes Licht für WestLB-Zerschlagung juve.de vom 21.12.2011, abgerufen am 31.03.2013
  5. WestLB-Debakel kostet Steuerzahler Milliarden Sueddeutsche.de vom 20.06.2012, abgerufen am 17.07.2012