Keine Kategorien vergeben

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    • Keine Statusinformation
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
[[Bild:<datei>|center]]
Rechtsform e.V.
Tätigkeitsbereich <text>
Gründungsdatum 1925
Hauptsitz Berlin
Lobbybüro
Lobbybüro EU <text>
Webadresse www.diw.de

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin)

Das Kuratorium des DIW Berlin hat heute einstimmig Marcel Fratzscher zum neuen Vorsitzenden des Vorstands gewählt Seit 2008 leitet er die Abteilung "Internationale wirtschaftspolitische Analysen" der Europäischen Zentralbank. Wir streben an, dass Herr Fratzscher zum 1. Februar 2013 die Leitung des DIW Berlin übernimmt“[1]

rücktritt zimmermann http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/fuehrungswechsel-diw-praesident-zimmermann-tritt-zurueck-a-742824.html


Kurzdarstellung und Geschichte

Gründung, Gründer, Motive, lobbyrelevante Veränderungen

Organisationsstruktur und Personal

Vorstand

Die Gesamtleitung des DIW Berlin obliegt dem Vorsitzenden des Vorstands (Präsident), der durch einen stellv. Vorsitzenden und einen Geschäftsführer unterstützt wird.

  • Gert G. Wagner, Präsident, Vorsitzender des Vorstands
  • Georg Weizsäcker, Stellv. Vorsitzender des Vorstands
  • Cornelius Richter, Geschäftsführer

Quelle: [2]

Wissenschaftlicher Beirat

  • David B. Audretsch, Vorsitzender
  • Friedrich Schneider, Stellv. Vorsitzender
  • Lars P. Feld, Uni Heidelberg
  • Simon Gächter
  • Bronwyn Hall
  • Guillermina Jasso, Professor für Soziologie
  • Dieter Nautz, FU Berlin
  • Regina T. Riphahn, Uni Erlangen-Nürnberg
  • Gunter Stephan
  • Roy Thurik
  • Michael Waterson
  • Rainer Winkelmann

Quelle: [3]


Survey Rat (SOEP)

  • Rainer Winkelmann, Vorsitzender
  • Janet Gornick
  • Karin Gottschall
  • Simon Gächter
  • James J. Heckmann
  • Guillermina Jasso
  • Bärbel-Maria Kurth
  • Peter Lynn

Quelle: [4]


Kuratorium

Das Kuratorium nimmt gegenüber dem Vorstand Aufsichts- und Beratungsfunktionen wahr.

  • Bert Rürup, Vorsitzender
  • Joachim Schwalbach, Stellv. Vorsitzender
  • David B. Audretsch
  • Helge Braun, MdB, Parl. Staatssekretär Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Edelgard Bulmahn, MdB, Bundesministerin a. D., Stv. Vorsitzende der Atlantik-Brücke
  • Klaus Feiler, Staatssekretär Senatsverwaltung für Finanzen
  • Frank Heinemann, TU Berlin
  • Bernhard Heitzer, Staatssekretär Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Mitglied der Ludwig-Erhard-Stiftung
  • Christian Kastrop, Bundesministerium der Finanzen
  • Carsten Kreklau
  • Claus Matecki, DGB Mitglied des Bundesvorstands
  • Knut Nevermann, Staatssekretär Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
  • Georg Schreyögg, FU Berlin
  • Tobias Weber, City Clean GmbH & Co KG
  • Nicolas Zimmer, Staatssekretär Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung

Quelle: [5]

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Beschlussorgan des DIW.
Institutionelle und stimmberechtigte Mitglieder sind:

Quelle: [6]


Verbindungen

Mitgliedschaften in anderen Organisationen, Kooperationen o.ä.

Finanzen

Der Haushalt des DIW Berlin hat ein Volumen von rund 20 Millionen Euro (2011).
Das DIW Berlin erhält zu gleichen Teilen Mittel vom Land Berlin und vom Bund. Diese Zuwendungen machen rund zwei Drittel des Institutshaushalts aus. Hinzu kommen Einnahmen aus Projekten und Aufträgen Dritter, Mitgliedsbeiträge sowie Spenden.[7]


Lobbystrategien und Einfluss

Ziele, Interessen, Ausrichtung (national vs. europ/internat.), Politkfelder erkennbare Konstanten, Einflussstrategien Abschätzung des Einflusses, Wichtigkeit des Akteurs

Fallstudien und Kritik

genauere Recherchen zu einzelnen Lobbyprojekten, Kampagnen

Weiterführende Informationen

Einzelnachweise

Anhänge

Diskussionen