Franz Schoser

    • Keine Statusinformation

Franz Schoser (*27. Juli 1933 in Trochtelfinger), CDU, ehem. Hauptgeschäftsführer des Deutscher Industrie- und Handelskammertages (DIHK), ist Schatzmeister der Konrad-Adenauer-Stiftung, Vorsitzender des Fördervereins des Institut für Wirtschaftspolitik und Mitglied der Ludwig-Erhard-Stiftung

Karriere

  • 1980-2001 Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handels(kammer)tages (DIHK) Bonn, Berlin
  • 1978 Stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelstages
  • 1977 Stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelstages zu Köln
  • 1973 Verbindungsreferent zwischen dem Präsidenten und dem Hauptgeschäftsführer beim Deutschen Industrie- und Handelstag (DIHT)
  • 1957 - 1973 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Industrie- und Handelskammer zu Köln
  • 1959 Promotion zum Dr. rer. pol.
  • 1956 Examen als Diplom-Kaufmann
  • 1952-1959 Studium der Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Tübingen, Köln und Wien

Quelle: [1]

Verbindungen / Netzwerke

Quelle: [3]


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.instagram.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.de/newsletter-lobbypedia/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. Website Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Franz Schoser, abgerufen am 27. Juli 2012
  2. Zehn Jahre AFOS-Stiftung, bku.de, abgerufen am 01.12.2016
  3. Website Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Franz Schoser, abgerufen am 01.12.2016

Anhänge

Diskussionen