Anmelden Anmelden

Michael Glos

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Glos (* 14. Dezember in Brünnau), ist ein deutscher CSU Politiker und ehemaliger Bundeswirtschaftsminister. Neben seinem Abgeordnetengehalt, bezieht er Nebeneinkünfte durch verschiedenste Mitgliedschaften in Aufsichtsräten und als Berater.


Karriere

  • 1976-2013 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 1993-2011 Mitglied des Parteivorstandes der CSU
  • 2005–2009 Bundeswirtschaftsminister
  • 1993–2009 Mitglied des Präsidiums der CSU
  • 1993-2005 Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag und Erster Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Quelle:[1]

Nebentätigkeiten und Verbindungen

Quelle:[2]

Wirken

Nebentätigkeiten

Neben seinem jetzigen Bundestagsmandat, sitzt Michael Glos im Aufsichtsrat der Fürstlich Castell`sche Bank [3] und ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der Münchener Hypothekenbank e.G.. Für die jeweiligen Tätigkeiten erhält er ein Gehalt von mindestens 7.000 €. [4] Dies gilt ebenfalls für Glos` Beratungstätigkeiten. So unterhält Glos eine Anstellung als Berater bei dem US-Finanzinvestor RHJ in Brüssel und der Stolzmühle GmbH, dem Familienbetrieb Glos', in Prichsenstadt. Für die Dienstleistungen gibt der ehemalige Wirtschaftsminister ebenfalls an, ein Gehalt von über 7000 € monatlich zu beziehen.[5] Somit gehört Glos laut tagesschau.de der Top 10 der Nebenverdiener im Parlament an.[6] Der Stern schätzte seine Nebeneinnahmen jedoch auf mindestens 500.000 Euro.[7] Da nach den Verhaltensregeln für Mitglieder des Deutschen Bundestages keine genaueren Angaben vorgesehen sind, lassen sich detailliertere Aussagen über die Höhe der Gehälter von Glos nicht treffen. LobbyControl fordert daher eine Verbesserung und Verschärfung der jetzigen Transparenzregeln für Nebeneinkünfte von Abgeordneten.

2011: Glos und Consultum Commincations

Glos ist Mitglied des Beirats der Consultum Communications GmbH & Co.KG, die unter anderem im Bereich des Country Branding tätig ist. So versuchte das Unternehmen zum Beispiel im Vorfeld des Euro Vision Song Contests, das Image des Gastgeberlandes Aserbaidschan aufzubessern. Das Land steht "seit längerem wegen Korruption, mangelnder Pressefreiheit, Folter, politischer Häftlinge und Zwangsräumungen zur Stadt-Verschönerung in der Kritik".[8] Auf einer Feier zum 20. Jährigen Jubiläum des Landes welches von der Beratungsfirma mitgestaltet wurde, war neben Bettina Wulff und Hans-Dietrich Genscher auch Michael Glos anzutreffen. Bereits im September 2011 reiste Glos auf Kosten des aserbaidschanischen Staates auf eine Unabhängigkeitsfeier in Baku.[9]

2012: Glos und die Qatar Germany Forum GmbH

Michael Glos ist Vorsitzender des Beirats der Qatar Germany Forum GmbH (QGF), die Anfang 2012 gegründet wurde. Nach eigenen Angaben ist das Ziel der GmbH, Geschäfte mit dem Golfstaat Katar anzubahnen.[10]

Mitte November 2012 berichtete der Stern über das Firmengeflecht, welches hinter der QGF steht.[7] Dabei zeigte sich, dass sowohl die Ehefrau von Michael Glos, sein Familienbetrieb die Stolzermühle GmbH, sein politischer Berater Georg Fuchs und ein Trust aus Liechtenstein an der Qatar Germany Forum GmbH beteiligt sind.

Der offizielle Firmensitz in Berlin am Karlplatz 7 ist laut Stern lediglich eine Briefkastenfirma. Weiterhin zeigte sich, dass Georg Fuchs, der bevollmächtigt über die Stolzmühle GmbH ist, an der Gründung des Qatar Germany Forum beteiligt war. Laut Glos wird Fuchs auf Basis eines 400-Euro-Jobs von der Stolzemühle GmbH für die Beratung der QGF bezahlt.[7]

Darüber hinaus hält die Ehefrau von Michael Glos über die WEC West-East Contact GmbH, welche zu 100% in ihrem Besitz ist, 49% an der Quatar Germany Forum GmbH.[7] Die übrigen 51% liegen bei der maltesischen Swiss Mideast Limited. Diese ist wiederum zu 100% im Besitz des Treuunternehmens The New Oryx Trust aus Lichtenstein. Wie üblich für das Land, ist der Eigentümer des Treuunternehmens unbekannt. Auch Glos berichtete gegenüber dem Stern diesen nicht zu kennen. Die undurchsichtigen Verflechtungen zwischen Glos und dem liechtensteinischen Trust sind problematisch, da die Gefahr von Interessenkonflikten besteht. Die Fragwürdigkeit des Unternehmensgeflechts wies Glos allerdings zurück, da er in keiner geschäftlichen Beziehung zu dem lichtensteinischen Trust stünde.[7]

Zitate von Michael Glos

„Als ich Wirtschaftsminister war, war es auch mein Amtseid im Interesse der Wirtschaft zu handeln.”
ARD-Sendung "Günther Jauch" vom 21. Oktober 2012, ab Minute 23:50, zitiert in: Michael Glos und sein Amtseid abgerufen am 27.10.2012
„Das schöne ist ja, dass ich im Moment der billigste Bundestagsabgeordnete für den Steuerzahler bin, den sie im Deutschen Bundestag haben. Wenn das stimmt, was Abgeordnetenwatch angeblich festgestellt hat, dann hätte ich so viel verdient, dass meine Diäten, die ich während der Zeit bekommen habe, aus meinen Einkommensteuerzahlungen gezahlt werden können. Das ist doch wunderbar, oder? Das ist doch fast ein Perpetuum mobile.“
Glos am 23.10.2012 in der ZDF-Sendung "Pelzig hält sich"

Weiterführende Informationen

2008 erhielt Michael Glos als Vertreter des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie den Negativpreis BigBrotherAward von dem Verein Digitalcourage. Laut Digitalcourage e.V. bekam er den Preis wegen der Verabschiedung des Gesetzes bezüglich des ELENA-Verfahrens und der Zwangseinführung der elektronischen Signatur.[11]

Einzelnachweise

  1. Michael Glos, Bundesminister a.D., glos.de, abgerufen am 12.10.2016
  2. Deutscher Bundestag - Webarchiv, webarchiv.bundestag.de vom 12.12.2013, abgerufen am 07.02.2014
  3. Aufsichtsrat der fürstlich Castell'sche Bank, www.castell-bank.de, abgerufen am 08.10.12
  4. Michael Glos, Nebentätigkeitenwww.abgeordnetenwatch.de, abgerufen am 08.10.12
  5. Michael Glos, www.bundestag.de aberufen am 08.10.12
  6. Nebeneinkünfte, tagesschau.de vom 05.10.12 abgerufen am 08.10.12
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 7,4 Glos und die Liechtenstein-Connection,www.stern.de vom 21.11.12 abgerufen am 21.11.12
  8. Kritik an Aserbaidschan, www.n-tv.de vom 17.04.12, abgerufen am 07.02.14
  9. Diktators Traum, www.spiegel.de vom 02.01.12, abgerufen am 07.02.14
  10. Michael Glos und die dubiose Firma in Liechtenstein,www.focus.de vom 21.11.12, abgerufen am 26.11.12
  11. bigbrotherawards.dePreisträger 2008, abgerufen am 09.05.2017