Anmelden Anmelden

Nils Goldschmidt

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Nils Goldschmidt (*1970 in Höxter/Westfalen), seit März 2013 Professor für Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik am wirtschaftsnahen Zentrum für ökonomische Bildung der Universität Siegen (ZöBiS), ist als Vorstandsvorsitzender der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft, Vorstandsmitglied und des Wilhelm-Röpke-Institut sowie Affiliated Fellow des Walter Eucken Institut ein wichtiger Netzwerker neoliberaler Organisationen.

Karriere

  • seit 3/2013 Professur für Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik am Zentrum für ökonomische Bildung an der Universität Siegen
  • 2010 - 2013 Professur im Lehrgebiet Sozialpolitik und Sozialverwaltung an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften
  • seit 2009 Lehrbeauftragter im Lehrbereich Wirtschaft und Gesellschaft an der Hochschule für Politik München
  • 2008 - 2010 Vertretungsprofessur für Sozialpolitik und Organisation Sozialer Dienstleistungen an der Universität der Bundeswehr München
  • 2008 Habilitation für das Fach Volkswirtschaftslehre, Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg
  • seit 2006 Lehrbeauftragter an der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr
  • 2002 - 2008 Forschungsreferent am Walter Eucken Institut; seitdem Research Associate
  • 2001 Dr. rer. pol.
  • 1998 - 2002 Assistent am Institut für Allgemeine Wirtschaftsforschung, Abteilung für Mathematische Ökonomie, Universität Freiburg
  • 1997 Diplom-Volkswirt
  • 1996- 1998 Wiss. Mitarbeiter am Institut für Praktische Theologie, Arbeitsbereich Christliche Gesellschaftslehre, Universität Freiburg
  • 1995 Diplom-Theologe

Quelle: [1]

Verbindungen / Netzwerke

Quelle: [2]

Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/unterstutzen/newsletter/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. Webseite Walter Eucken Institut, abgerufen am 19.11.2014
  2. Profil bei der Universität Siegen, abgerufen am 10.05.2017