Anmelden Anmelden

Stiftung Ordnungspolitik

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stiftung Ordnungspolitik
Rechtsform Stiftung
Tätigkeitsbereich Verbreitung neoliberaler Ideen
Gründungsdatum 1999
Hauptsitz Kaiser-Joseph-Str. 266, 79098 Freiburg
Lobbybüro
Lobbybüro EU
Webadresse www.cep.eu

Die Stiftung Ordnungspolitik tritt für die Grundsätze einer freiheitlichen und marktwirtschaftlichen Ordnung auf nationaler und europäischer Ebene ein .


Kurzdarstellung und Geschichte

Die Stiftung Ordnungspolitik wurde 1999 anlässlich des 50. Todestages von Walter Eucken gegründet.
Ihr ordnungspolitisches Grundverständnis basiert insbesondere auf den Vorstellungen des marktradikalen Vordenkers Friedrich August von Hayek. Als dessen Anhänger vertritt der Vorstand der Stiftung, Lüder Gerken, die Auffassung, eine ungleiche Einkommensverteilung sei Voraussetzung für Wohlstand.[1] Gerken ist auch Vorstand der Friedrich August von Hayek Stiftung. Mitglieder des Kuratoriums der Stiftung Ordnungspolitik sind auch Kuratoriumsmitglieder der Friedrich August von Hayek Stiftung. Mehrmals im Jahr führt die Stiftung Vorträge zu ordnungspolitischen Themen mit Entscheidungsträgern aus Deutschland und dem Ausland durch. Zu Hintergrundgesprächen über aktuelle Fragen der deutschen und europäischen Wirtschaftspolitik besuchen regelmäßig Politiker verschiedener Parteien die Stiftung.

Organisationsstruktur und Personal

Vorstand der Stiftung Ordnungspolitik

Lüder Gerken (Vorsitz)
Christof Ehlers
  • Equicore Beteiligungs GmbH, Geschäftsführer
  • Freiburger Vermögensmanagment GmbH, Gründungsgesellschafter

(Stand: Januar 2015) Quelle: [2]

Kuratorium der Stiftung Ordnungspolitik

Leszek Balcerowicz
Roman Herzog
Frits Bolkestein
Hans Tietmeyer
Jürgen Stark

(Stand: Januar 2015) Quelle: [3]

Verbindungen/Netzwerke


Finanzen

Die Stiftung macht keine Angaben über das Stiftungskapital oder Spender. Die Freiburger Vermögensmanagement GmbH erklärt auf ihrer Website (abgerufen am 17. Februar 2012), sie fördere die Stiftung.


Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.dehttps://www.lobbycontrol.de/unterstutzen/newsletter/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. Lüdiger Gerken: "Reichtum für alle" führt zur Armut für alle Für Gerken ist eine ungleiche Einkommensverteilung Voraussetzung für Wohlstand, Badische Zeitung vom 17. Oktober 2009
  2. Mitglieder des Vorstands Webseite SOP, abgerufen am 21.01.2015
  3. Mitglieder des Kuratoriums Webseite SOP, abgerufen am 21.01.2015