Wirtschaftsforum der SPD

    • Keine Statusinformation
Wirtschaftsforum der SPD
Rechtsform eingetragener Verein
Tätigkeitsbereich Forum, in dem Vertreter der Wirtschaft und SPD-Politiker sich austauschen und zusammenwirken
Gründungsdatum Februar 2015
Hauptsitz Dorotheenstraße 35, 10117 Berlin
Lobbybüro
Lobbybüro EU
Webadresse spd-wirtschaftsforum.de

Das im Februar 2015 gegründete Wirtschaftsforum der SPD e.V. bezeichnet sich selbst als Unternehmensverband.[1] Als Kommunikationsplattform sollen hier verantwortliche UnternehmerInnen und Führungskräften der Wirtschaft mit Verantwortlichen der SPD in Regierungen, Parlamenten, Parteigremien und anderen gesellschaftlichen Gruppen vernetzt werden. Nach Auffassung von Michael Frenzel, Präsident und Gründer des Wirtschaftsforums, ist die SPD die Partei des sozialen Ausgleichs, aber eben auch die Partei der Leistungsträger.[2]

Lobbystrategien und Einfluss

Laut § 2 Nr. 2 der Satzung stellt der Verein seinen Mitgliedern zur Koordinierung der Berufs- und Standesinteressen eine Vielzahl von Vortrags-, Diskussions- und Veranstaltungsformaten zu allen wirtschaftspolitischen Belangen bereit. Der Vereinszweck wird darüber hinaus durch den Austausch und die Zusammenarbeit mit Parlamenten, Behörden und sonstigen Einrichtungen sowie einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere durch die Veröffentlichung und Verbreitung erarbeiteter Positionspapiere und sonstiger Forschungs- und Arbeitsergebnisse verwirklicht.

In den Fachforen entstehen die Standpunkte, mit denen sich das Wirtschaftsforum in der Öffentlichkeit positioniert und die es in den politischen Raum hinein transportieren will. Im April 2016 existierten die folgenden Fachforen: Kommunalwirtschaft, Finanzen und Kapitalmarkt, Ressourcen und Nachhaltigkeit, Energie und Klima und Digitales.

Organisationsstruktur, Personal und Verbindungen

Präsidium

Michael Frenzel (Präsident)[3]

Harald Christ[5] (Schatzmeister)

  • (ab 01.07.2016) ERGO Beratung und Vertrieb AG, Vorstandsvorsitzender
  • Postbank Finanzberatung AG, Vorstandsvorsitzender
  • BHW Bausparkasse AG, Generalbevollmächtigter
  • Stiftung Marktwirtschaft, Mitglied oder ehemaliges Mitglied des Kuratoriums[6][7]
  • ehemaliger SPD-Kandidat für das Amt des Bundesministers für Wirtschaft
  • ehemaliger Landesschatzmeister der SPD-Landesverbände Hamburg und Berlin

Ines Zenke (Vizepräsidentin)

  • Kanzlei Becker Büttner Held (BBH), Fachanwältin für Verwaltungsrecht und Partner
  • Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Master Kommunalwirtschaft, Dozentin
  • Kommission zur Überprüfung der Finanzierung des Kernausstiegs (KKF) der Bundesregierung, Mitglied

Robert Maier (Vizepräsident)

Fachforen

Kommunalwirtschaft: Leiter ist Michael Wübbels, Stellv. Hauptgeschäftsführer Verband Kommunaler Unternehmen e.V.

Finanzen und Kapitalmarkt: Leiter ist Peter Gassmann, Deutschland-Chef der PwC Strategy& (Germany) GmbH (PwC=Pricewaterhouse)

Ressourcen und Nachhaltigkeit: Leiterin ist Margit Conrad, bis 2014 Staatsministerin des Landes Rheinland-Pfalz, ehemalige rheinland-pfälzische Ministerin für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz.

Energie und Klima: Die Aktivitäten des Forums werden bis auf weiteres vom Präsidiumsmitglied Ines Zenke koordiniert

Digitales: Leiter ist Boris von Chlebowski, Mitglied der Accenture-Geschäftsführung und Vorsitzender der "Bundesarbeitsgruppe Moderne Verwaltung und Bürokratieabbau" im Wirtschaftsrat der CDU[8]

Stand: April 2016. Quelle:[9]

Weiterführende Informationen

Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://www.instagram.com/lobbycontrolhttps://www.lobbycontrol.de/newsletter-lobbypedia/Vernetzen

Einzelnachweise

  1. Wirtschaftsforum der SPD kritisiert Schäubles Gesetzesentwurf, spd-wirtschaftsfoorum.de vom 28.07.2015, abgerufen am 15.04.2016
  2. Handelsblatt: Interview mit Michael Frenzel - "Die SPD ist die Partei der Leistungsträger", 6. Januar 2016, spd-wirtschaftsforum.de vom 06.01.2016, abgerufen am 15.04.2016
  3. Präsidium, spd-wirtschaftsforum.de, abgerufen am 16.04.2016
  4. Eilmeldung: Michael Frenzel wird Berater des Vorstands der Reise-Holding OTI, 10. März 2016, tourexpi.com, abgerufen am 16.04. 2016
  5. Vita Harald Christ, harald-christ.de, abgerufen am 16.04.2016
  6. Natalie Bombeck: Marktwirtschaft, Hamburger Abendblatt online vom 22. Mai 2007, abgerufen am 16.04.2016
  7. Auf der Webseite der Stiftung Marktwirtschaft wird nur der Kuratoriumsvorsitzende genannt, nicht jedoch die übrigen Mitglieder
  8. Bundesarbeitsgruppe Moderne Verwaltung und Bürokratieabbau, wirtschaftsrat.de, abgerufen am 17.04. 2016
  9. Fachforen, spd-wirtschaftsforum.de, abgerufen am 16.04.2016

Anhänge

Diskussionen