Anmelden Anmelden

Wirtschaftsbeirat Bayern

Aus Lobbypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wirtschaftsbeirat Bayern
Rechtsform eingetragener Verein
Tätigkeitsbereich Interessenverband bayerischer Unternehmen, die der CSU nahe stehen
Gründungsdatum 1948
Hauptsitz München
Lobbybüro Forum Berlin
Lobbybüro EU Forum Brüssel
Webadresse wbu.de


Der 1948 gegründete Wirtschaftsbeirat Bayern, auch Wirtschaftsbeirat der Union genannt, ist der einflussreiche Interessenverband CSU-naher bayerischer Unternehmen.

Lobbystrategien und Einfluss

Der Wirtschaftsbeirat Bayern ist ein Netzwerk CSU-naher Unternehmern, die für wirtschaftsfreundliche Rahmenbedingungen in Land, Bund und EU eintreten.[1] Die Vereinigung vertritt die Interessen von rund 1.800 Mitgliedern (Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte aus der Wirtschaft, Vertreter der Freien Berufe sowie international tätige Großunternehmen und mittelständische Betriebe aus Bayern).

Der Wirtschaftsbeirat Bayern ist eng mit dem bayerischen Wirtschaftsministerium vernetzt: Präsident ist der ehem. Wirtschaftsminister Otto Wiesheu (CSU), Präsidiumsmitglied ist Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU), Generalsektretär ist Johannes Schachtner, ehem. Ministerialdirigent im Wirtschaftsministerium. Als Ansprechpartner des "Forum Berlin" wird Alexander Radwan (CSU), MdB, genannt; Ansprechpartner des "Forum Brüssel" ist Angelika Niebler (CSU), MdEP. Mitglieder des Präsidiums sind auch der derzeitige Präsident des Ifo-Institut, Clemens Fuest, sowie dessen Vorgänger Hans-Werner Sinn. Außerdem gehört Sigmund Gottlieb, Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks, dem Präsidium an.

An den Veranstaltungen[2] sowie den Sitzungen der Ausschüsse und Arbeitskreise[3] beteiligen sich neben Vertretern der Wirtschaft oft auch führende Vertreter der bayerischen Landesregierung, CSU-Minister und CSU-Bundestagsabgeordente sowie CSU-Europaabgeordneten. Regelmäßige Treffen gibt es auch mit Vertretern der Bundesregierung und der EU-Kommission. Die bayerische Wirtschaft erhält so die Gelegenheit, bei politischen Entscheidungsträgern für ihre Vorstellungen wirtschaftsfreundlicher Rahmenbedingungen zu werben.

Organisationsstruktur, Personal und Verbindungen

Generalsekretär

Generalsekretär ist

  • Johannes Schachtner, Ministerialdirigent a.D. (ehem. Leiter der Abteilung Internationalisierung, Industrie und Stv. Amtschef im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie)[4]

Präsidium

Die Mitglieder sind hier abrufbar.

Präsident ist Otto Wiesheu (CSU), ehem. Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Weitere Mitglieder des Geschäftsführenden Präsidiums sind u.a.:

Vorsitzender des Fachausschusses Steuer- und Finanzpolitik ist Rolf von Hohenau, Präsident Bund der Steuerzahler Bayern und Präsident Europäischer Steuerzahlerbund

Weitere Mitglieder des Präsidiums sind u.a.:

  • Ilse Aigner (CSU), Stellv. Ministerpräsidentin und Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
  • Marcus Blume, Vorsitzender der CSU Grundsatzkommission
  • Reinhold Bocklet (CSU), MdL, Vizepräsident Bayerischer Landtag
  • Markus Ferber, MdEP, Mitglied der CSU-Europagruppe, Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand im Europäischen Parlament, Erster Stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament
  • Hans-Peter Friedrich (CSU), MdB, Bundesminister a.D.
  • Clemens Fuest, Präsident ifo-Institut
  • Sigmund Gottlieb, Chefredakteur Bayerischer Rundfunk
  • Joachim Herrmann (CSU), MdL, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr
  • Erwin Huber (CSU), MdL
  • Michael Jäger, Generalsekretär Europäischer Steuerzahlerbund, Geschäftsführer Europäischer Wirtschaftssenat
  • Ursula Männle (CSU), Vorsitzende der Hanns-Seidel-Stiftung
  • Peter Ramsauer (CSU), MdB, Bundesminister a.D.
  • Mechthilde Wittmann (CSU), MdL
  • Dagmar G. Wöhrl (CSU), MdB, Staatssekretärin a.D., Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Ansprechpartner der Foren Berlin und Brüssel sind:

  • Alexander Radwan (Forum Berlin), MdB, Mitglied der Kangaroo Group[5]
  • Angelika Niebler (Forum Brüssel), Rechtsanwältin bei Gibson, Dunn & Crutcher, MdEP, Vorsitzende der CSU-Europagruppe, ist in mehreren Lobbyorganisationen aktiv

Weiterführende Informationen

Aktuelle Informationen aus der Welt des Lobbyismus

https://twitter.com/lobbycontrolhttps://www.facebook.com/lobbycontrolhttps://plus.google.com/+lobbycontrol/postsNewsletterVernetzen

Einzelnachweise

  1. Herzlich Willkommen beim Wirtschaftsrat Bayern, wbu.de, abgerufen am 10.03.2017
  2. Veranstaltungen, wbu.de, 11.03.2017
  3. Generalversammlung 2015 Jahresbericht des Generalsekretärs, wbu.de, abgerufen am 11.03.2017
  4. Bezirk - München, wbu.de, abgerufen am 10.03.2017
  5. Members, kangaroogroup.de, abgerufen am 11.03.2017